Community

Huawi Ascend Bootlo...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Huawi Ascend Bootloop

Rudi
 Rudi
(@rudi)
Ehrenwertes Mitglied Mitglied

Hi Leute.

Habe beim Smartphone meiner Mutter das Problem, dass es in einer Bootloop feststeckt, solange irgendein Akku eingesetzt / angeschlossen ist, egal ob USB angeschlossen ist oder nicht. OHNE Akku, funktioniert es. Hat da jmd. vlt. ne Idee? Könnte ein Werksreset das Problem beheben?

Meine erste Idee war, vmtl. ist der Akku zu alt / schwach, wodurch die Spannung zu stark einbricht und das Smartphone sagt, "Nö, Ausschalten".
Also erstmal ohne Akku probiert (über USB, logischerweise). Funktioniert, kein reboot.
Dann mal ein paar Drähte an die Akkuanschlüsse gefummelt, und mit dem Multimeter gemessen (ca. 4V, also gut), um evtl. Spannungseinbrüche auszuschließen.
Ergebnis: Spannung bricht ca. 100mV ein. Evtl. kurze Glitches müsste ich mal noch mit dem Oszi prüfen. Aber Bootloop tritt wieder auf. Ohne Akku liegen 1,2V an den Anschlüssen.
Letzter Test, externen Akku angeschlossen. Wieder Bootloop.

Hmm. Das ist mal ein kurioser Fehler. Irgendwas mit dem Akku kann ich also ausschließen, ausser das Handy misst irgendwie den ESR oder Impedanz des Akku und stellt da fest das was nicht stimmt. Wäre mir aber Neu, dass das in einem Gerät verbaut ist. Auch Kontaktprobleme kann ich eher Ausschließen, da der Fehler auch dann auftritt, wenn nur ein externer Akku angeschlossen ist (also die beiden anderen Pole, vmtl. für Temperatursensor, sind offen).

Nachtrag:
Modell Huawei Ascend Y300 (ist schon ziemlich alt).

Ohne Sim hat es kurz wieder normal funktioniert, nun wieder nicht mehr.
Wlan geht auch nur mit Akku. Ob es sich was eingefangen hat und immer wenn es sich mit WLAN verbindet stürzt es ab????

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 10/11/2021 16:00
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Hi @rudi, ob ein Hard-/Werksreset helfen kann, müsste man wohl ausprobieren.

Als ich bei meinem Xiaomi Redmi Note 8 ein Hard-/Werksreset gemacht habe, kam ich gar nicht mehr da rein, weil ich die genauen Login Daten nicht mehr hatte/wusste. Jetzt liegt das bei mir rum und ich kann es nicht meiner Mutter überlassen, wie ich es erst vorhatte.

Kann man auch nicht den Bootloop ab-/unterbrechen,wie es, soweit ich weiß, beim PC möglich wäre?

Ich hab es zwar noch nie versucht, oder danach gegoogelt, aber wäre es möglich, beim Smartphone den Arbeitsspeicher (EEPROM?), oder den Hauptspeicher durch abnehmen zu löschen?

AntwortZitat
Geschrieben : 10/11/2021 21:32
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@rudi Hallo RUdi. Ich würde es doch mit Hardreset versuchen. Ist da zufällig auch eine SD-Karte drin, die evtl stören könnte?

AntwortZitat
Geschrieben : 12/11/2021 0:27
Rudi
 Rudi
(@rudi)
Ehrenwertes Mitglied Mitglied

@dim Sim und SD-Karte hatte ich entfernt. Ich glaube, es könnte aber was mit dem WLAN Modul zu tun haben. So lange wie keine Verbindung besteht, scheint das Smartphone zu funktionieren (ging heute wohl den ganzen Tag). Da ohne Akku das WLAN gar nicht eingeschaltet werden kann, würde es das oben beschriebene Verhalten erklären.

Was jetzt nur die Frage wäre, ist es ein Hardware-Fehler, ein Software-Fehler, der durch ein Reset behoben werden könnte, oder ist evtl. irgendeine Schadware auf dem Gerät. Vlt. versucht eine Schadware irgendwas zu machen via Netzwerk, aber das Smartphone stürzt ab.

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 15/11/2021 0:41
Dim geliked
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@rudi Dann mach erstmal einen Hardreset.  Wink  

AntwortZitat
Geschrieben : 15/11/2021 23:06
Teilen: