Community

Netzteil stört Radi...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Netzteil stört Radioempfang  

   RSS

0

Mion Moin

ich habe mir ein Autoradio in den Wintergarten gebastelt, das ich mit einem 6€, 12V 2A Netzteil betreibe,allerdings ist jetzt der Radioempfang im ganzen Haus gestört. Stecke ich das Netzteil aus der Steckdose heraus, wirds besser. Habe schon 2 Ferrithülsen mit 8mm Innendurchmesser über das 4mm Kabel des Netzteil gezogen, wenig Besserung, gut wirds, wenn ich das Kabel zusätzlich in die geschlossene Faust nehme.

Was kann ich sonst noch machen, kann man da was einlöten, was entstörend wirkt.

Gruß Frank

Gruß Frank

@handyfranky

Moin, wie groß sind denn die Lautsprecher, die da dranhängen? Bei meinem Autoradio in der Garage hab ich ein Tischnetzteil mit 6 A und eine extra Antenne dran mit Erdung.

Der Radioempfang ist da zwar auch eher dürftig, aber Playlists werden super abgespielt. 

Für dein Radio könnte vielleicht ein Entstörglied aus Kondensator und Spule helfen, aber trotzdem würde ich bei deinem Radio ein stärkeres Netzteil anbauen, mit mindestens 6 Ampere.

5 Antworten
0

Die Ls sind von einer Midianlage, die 2 A reichen aus, hab das Radio u einen blauen Sufittenstab daranhängen. Hatte vorher eine Autobatterie zum testen dranhängen, kein rauschen im Radioempfang, erst durch verwendung des Netzteils rauscht es im Autoradio u in benachbarten Radios. 

Gruß Frank

0

@HandyFranky

Hallo Franky  . 

Leider sind billige Schaltnetzteile wahre Störwunder . Die Oberwellen reichen bei schlecht geschirmten auch in den HF Bereich .  Gute Schaltnetzteile haben Ein- und Ausgangsseitig entsprechende Entstörschaltungen, damit sie nicht als Sendeanlage funktionieren. . 

Diese entsprechen dann der Elektro Magnetischen Verträglichkeit deutsch EMV . englisch EMC 

Da hilft nur eine Außenantenne oder ein kleines geprüftes Netzteil

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

0

Danke für den Link, ich hatte gehofft es gäbe ne möglichkeit mein Netzteil zu dämpfen, komisch ist wenn ich das Netzkabel in der Faust habe ist der Empfang ja ok, haben die Ferritkerne einen zu großen Innendurchmesser für die dünnen Käbelchen?

Gruß Frank

@handyfranky

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Einmal könnte es der zu große Innendurchmesser sein , oder der Ferritkern hat auf die Störfrequenz keinen Einfluss . Da du die Schaltfrequenz des Netzteils nicht kennst ist es reine Glücksache den passenden zu finden. Spule und Kondensator bringen auch nichts da sie genauso Frequenz abhängig sind . Zur Entstörung  werden deshalb fast immer genau berechnete X oder Y Kondensatoren verwendet

0

Hast Du schon mal an die Möglichkeit gedacht, das zwar in der Theorie 2A reichen, das kleine arme Netzteil aber gar nichts davon weiß, das irgendein gewinnsüchtiger Chinese da ein Typenschild mit 2A draufgeklebt hat. Sowas habe ich mal mit einem 2,5A Netzteil für den Raspi erlebt. Da lösten sich das aufgeklebte Typenschild und oh, guck mal, da ist ja noch eins drunter. Und wieso steht da nur 1A drauf?

Also ich würde auch einfach mal mit einem "dickeren" Netzteil versuchen. Und zwar eins, das nicht für LED-Strips gedacht ist, weil billigen Netzteile für Strips "drecken" wie sau, das ist ziemlich übel gepulste Spannung.

0

Ja, die 2 A nehm ich dem Dingen schon ab, hatte ein 350 mah Netzteil erstmalig angeschlossen, da wurde die Beleuchtung des Radios und der Sofittenstab hell/dunkel auf Volumen 2. Jetzt kann ich auf 10 aufdrehen da passiert das kaum sichtbar,das Netzteil wird dabei lauwarm.

Ich hab bei den Amazonen Ferritkerne kleineren Innendurchmessers gesehen, die bestell ich für 2,50 noch, ansonsten wirds ein anderes Netzteil werden.

IMG 20191127 WA0016

 

Das ist der Gerät ;)

ALED LIGHT® 12V 2A AC / DC Netzteil Eurostecker für Streifen LED-Streifen-Licht-5050; 3528; RGB; Kaltes Weiß; warmes Weiß (Energieversorgung) https://www.amazon.de/dp/B016LV20X6/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_.EB.DbCRFXSHZ

Gruß Frank

Teilen: