Community

Unter Win 10 Video ...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Unter Win 10 Video am Laptop erstellen  

   RSS

0

Hallo Community, 

Ich würde gerne mit meiner Mutter zusammen, für meine Geschwister und deren Kinder, an meinem Laptop, vor der Webcam ein Video erstellen, was ich dann evtl erst unter Google Drive oder Google Fotos speichern will, bevor ich das dann per WhatsApp oder E-Mail verschicken will.

Jetzt hoffe ich, dass mir einer von euch erklären kann, wie ich dafür vorgehen muss.

Beste Grüße

Euer Praktiker

Themen Schlagworte
2 Antworten
0

Sehr einfach geht das mit der "Kamera" App. Die findest Du im Startmenue unter K. Es gibt von Micrsoft auch eine recht gute Anleitung dazu. Einziges Problem ist die fehlende Möglichkeit, direkt den Ton in der App zu steuern und schneiden kann man damit natürlich auch nicht.

@holger_p, danke für deine Antwort. Ich vermute mal, dass man da mit dem Windows Media Player auch nichts machen kann, oder? Ich hab wohl schon in der App gesehen, dass da am rechten Bildrand die Möglichkeit für Videoaufnahme ist, aber ob ich das fertige Video auch auf Google Drive oder Google Fotos speichern kann, hab ich noch nicht gesehen.

 

0

Ich hab gestern Abend mit meiner Mutter am Laptop das kleine Video aufgenommen, aber um das per Whatsapp verschicken zu können, musste ich eine App auf meinem Windows PC installieren, mit der ich den Clip erst mal in Google Drive speichern konnte. 

Danach konnte ich den Clip mit meinem Smartphone aufrufen und dann per Whatsapp verschicken.

@praktiker Ich frage mich nur, warum hast Du nicht direkt per WhatsApp gemacht? Die Erfahrung hast Du ja schon.

@Dim, ganz einfach. Den Laptop kann ich auf den Tisch stellen, er ist größer, der Clip ist nicht verwackelt, meine Mutter und ich sind gut und groß draufgekommen und ich musste den Laptop nicht die ganze Zeit festhalten.

Das Problem mit dem "formatieren" war zum Glück Recht schnell behoben.

@praktiker Die Kamera Deines VAIO-Laptops ist sicherlich nicht besser, als die Kamera Deines Smartphones. Dein Smartphone kannst Du auch wackelfrei aufstellen. Sogar im Hochformat, womit aktuell die meisten Smartphone-Nutzer zu recht kommen. Und die vielen Zwischenschritte kannst Du Dir ersparen, weil Du es sowieso per WhatsApp verschicken möchtest. Das sage ich Dir als einer, der sehr viel Videos bearbeitet.

Anders sieht es aus, wenn Du das Video auf Dauer archivieren möchtest. Aber sogar dann werde ich dafür nicht die VAIO-Webcam zur Sache bringen, weil da ich von der Qualität ausgehe.

@praktiker

Die meisten Smartphones kann man doch einfach per Kabel an den PC anschließen und die Daten übertragen. Das geht nur bei den angebissenen Äpfeln nicht richtig. Was aber auch beim Fallobst gehen sollte: Der Transfer auf ein NAS im eigenen Netz.

@Dim, den Videoclip hab ich mit meinem Medion Laptop aufgenommen, nicht mit dem VAIO. Der VAIO ist mein alter Laptop, den ich unserer Polin geliehen habe, zum Netflix gucken. 

@Holger_p, ich hab es noch nicht ausprobiert, mein Xiaomi am PC anzuschließen. Braucht man dafür vielleicht auch ein spezielles Programm/eine spezielle App?

@praktiker Sorry, habe langsam den Überblick verloren. Du kannst jedes halbwegs aktuelles Android-Smartphone an Deinen PC problemlos anschließen. Es wird auch richtig erkannt. Du musst nur bei Deinem Smartphone Erlaubnis geben, dass der PC auf seine Daten zugreifen darf.

Als Programm zum Schneide empfehle ich Dir das kostenlose Fastcut hier.

Klar gibt es viele andere wie Shotcut, aber nicht so einfach.

Oder Du versuchst mit dem alten Windows Movie Maker. Was Dir mehr zusagt...

Teilen: