Community

Win 10 braucht ewig...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Win 10 braucht ewig zum hochfahren

Seite 1 / 2
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Seit heute spinnt das Notebook meiner Frau . Windows braucht über eine halbe Stunde bis es hochgefahren ist. Auch die Anwendungen laufen sehr langsam aber sonst einwandfrei

Prozessor i5, 8GB Ram

Habt ihr ein paar Tipps bevor ich alles neu installiere ?

 

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 09/09/2018 15:30
Themen Schlagworte
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Da würde ich auch gerne wissen, was mit dem Rechner davor geschah. 

Auf jeden Fall würde ich zuerst Autostart aufräumen. Also Strg+Shift+Esc und dann im Register Autostart alles was nicht nötig ist deaktivieren.

Als nächster Schritt wäre ein sauberer Neustart notwendig: CMD mit Win+R als Admin aufrufen und dann shutdown /g /f /t 0 ausführen.

Sonst würde ich in der Ereignisanzeige nachschauen, was bisher geschah :)- Vielleicht irgendeine Installation, die danach stört. Und Du weißt es auch, wie man mit der Systemwiederherstellung umgeht.

 

AntwortZitat
Geschrieben : 09/09/2018 17:37
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Autostart und Ereignisanzeige habe ich kontrolliert, da ist nichts Auffälliges. Den sauberen Neustart kann ich noch mal probieren. Schadsoftware ist auch nicht drauf. Kaspersky Prüfung und zur Sicherheit noch mal mit ADWCleaner liefern keine Schädlinge. Im Moment läuft Scandisk, das kann aber bei einer 1TB Platte aber dauern

Systemwiederherstellung hat auch nichts gebracht

Das Merkwürdige ist ja, gestern Abend lief er noch, deshalb tippe ich mehr auf Hardware. Ich werde aber berichten woran es lag

Leider hat sie das letzte Jahr nicht ein Backup gemacht obwohl sich das Programm meldet wenn das Bachup nicht durchgeführt werden konnte. Das wurde dann einfach weg geklickt  😣  😣 

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 09/09/2018 17:59
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Irgendwelche Updates von Samstag auf Sonntag sind eher unwahrscheinlich. Dann check doch mal den Rechner (RAM+Festplatte) mit COMPUTER BILD-Notfall-DVD Free. Download hier.

AntwortZitat
Geschrieben : 09/09/2018 18:28
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Das hatte ich auch vor, nur mal um sie zu testen aber Kaspersky sagt: Gefährlicher Link, Download enthält Schadsoftware und blockiert alles

Ich nutze auch lieber Hirens Boot CD

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 09/09/2018 18:41
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Ne. Kaspersky liegt auch nicht immer richtig. Keine Sorge.

AntwortZitat
Geschrieben : 09/09/2018 19:02
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Statusbericht

Ich habe Scandisk scannen und reparieren einmal durchlaufen lassen. Der Rechner startet wieder normal.

Jetzt wird erst mal ein aktuelles Bachup gemacht und ich denke dann muss ich wohl eine neue HDD kaufen, mal sehen was die nächsten Tage passiert

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 09/09/2018 19:41
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Scandisk ist seit Jahren ein Supertool. Bist Du Dir sicher, dass es an HDD liegt?Wenn ja, dann auf SSD umsteigen! Wenn passt.

AntwortZitat
Geschrieben : 09/09/2018 19:57
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

100%ig nicht, deshalb warte ich ja auch ab was sich in den nächsten Tagen macht, und klar wenn dann SSD, kanst du eine Empfehlen ? 256 GB würden für den Rechner reichen denn sie hat jetzt  ca. 80 GB auf der HDD und mehr wie 30-40 GB werden in den nächsten Jahren auch nicht dazu kommen

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 09/09/2018 20:08
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Ok. Wie es bei Dir aussieht, müsste bis 256 GB locker reichen. Bei mir ist es damit richtig knapp.  Ich empfehle Dir eine Samsung 860 EVO. Und sie ist sogar richtig günstig. 860 Pro ist noch besser, kostet aber fast das zweifache. Du weißt ja - die Größe müsste auch passen.

AntwortZitat
Geschrieben : 09/09/2018 20:19
Holger_p
(@holger_p)
Berühmtes Mitglied Admin

Der Rechner funktioniert ja offenbar wieder. Das ist schon mal gut.

Unter Windows kann mit einem Tool wie Crystal Disk Info den "Gesundheitszustand" der Platte überprüfen und überwachen. Aber es kann auch sein, dass es gar nicht an der Platte direkt lag. Windows geht beim "Runterfahren" per Default in den Hibernate Modus. Es startet also gar nicht neu, sondern wacht beim Einschalten aus diesem Modus wieder auf. Bei Rechner mit wenig RAM und einer lahmen HDD ist eine tolle Sache und spart viel Zeit. Dennoch kann es mal zu Problemen führen. Und das Schlimmste daran: Wer diese Probleme dann mit einer externen Rettungs-CD versucht zu fixen, kann Erfolg haben. Es kann aber auch zum Super GAU führen. Denn Windows wurde ja nicht heruntergefahren, es schläft nur. Wenn ein Tool an sensiblen Stellen aufräumt, kann man danach Windows gleich neu installieren.

Wenn Du der HDD des Rechners nicht mehr traust, dann schalte Hibernate aus. Das senkt die Schreiblast und das Risiko von Datenverlusten. Bei SSDs würde ich es sowieso immer ausschalten - da bringt je nach Speichergröße keinen Zeitgewinn oder sogar eine Verlängerung der Bootzeit um einige Zehntel Sekunden.

AntwortZitat
Geschrieben : 09/09/2018 20:23
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Ja, für meine Frau reicht das , die macht aber auch keine Bild und Videobearbeitung. Für das System und ein paar Programme reicht mir auch eine 256 GB SSD. Für Daten wie Bilder und Videos habe ich noch eine ! TB HDD im Laptop Ich habe damals beim Kauf extra darauf geachtet das ein zweites Laufwerk nachrüsten kann

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 09/09/2018 22:16
Funny08
(@funny08)
Vertrautes Mitglied Mitglied

Wie Holger schreibt - mal die S.M.A.R.T Werte prüfen. Aber wie auch schon geschrieben wurde - oft wird Windows sehr lahm wenn sich ein Plattendefekt andeutet.

Gut ist, dass die SSD Preise derzeit sehr gut fallen und die Notebooks meist richtig flott damit abgehen.

HP Pavillion von meiner Frau - zuvor Bootzeit von 2 Minuten bis alles oben war - mit SSD um die 15 Sekunden  

AntwortZitat
Geschrieben : 12/09/2018 12:14
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Der Rechner wird wieder langsamer . Heute mal getestet, denke  ich spendiere ihm eine SSD. Ich habe mich auch vertan, das ist kein Laptop sondern ein All in One PC. Also eine große HDD. Zum Glück konnte ich noch ein komplettes Backup machen

 

Ashampoo Snap 2018.09.12 17h17m25s 001

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 12/09/2018 17:28
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Glück gehabt. Von den Platten bin ich nicht besonders begeistert. Habe schon Paar mal gehabt.

AntwortZitat
Geschrieben : 12/09/2018 19:29
Seite 1 / 2
Teilen: