Community

Am 25. September 19...
 

Am 25. September 1965 startete das !!! Erinnert ihr euch und habt ihr es überhaupt gesehen ?  

  

0

Retro war und ist unser großer Hobbybereich, gerade auch von Wlanman. Hier wieder etwas von ihm:

Habe mal wieder was für die Retro Ecke. Damit die Stammuser auch mal wieder was zu diskutieren haben, denn ihr seid ja auch alle nicht mehr so jung. ( gut, ich weiß man ist so jung wie man sich fühlt ) aber damals waren Fernsehgeräte eben noch seltener und vielleicht seid ihr auch erst später geboren .

Jetzt worum es geht

 

Also bei mir und meinen Kumpels war diese Sendung Pflicht weil es die erste Sendung mit unserer Musik im Fernsehen war und Uschi Nerke fanden damals alle super

Ich hoffe ihr erinnert euch auch noch .

Hoffe auf viele Antworten, denn sonst ist ja im Moment nichts los

Auch nicht aktive User sind dabei:

  1. Leider kann ich nicht mitreden, 1965 war ich noch im Kindergarten, den ersten Fernseher kauften meine Eltern ca. 1968 und dann gab es bei uns nur die anderen Programme. 😉 - von  26.04.18 20:23 

  2. Naja, den Beat Club gab es ja bis 1972 ,Hätte ja sein können das du mal eine der letzten Folgen gesehen hast oder gehörte das bei euch schon zum "Tal der Ahnungslosen" denn viele hatten doch Antennen für Westfernsehen - von inaktiver User 26.04.18 20:30 

  3. Ja, Du sagst es - es war das Tal der Ahnungslosen, da halfen auch keine Antennen. DenTschechen gab es, aber ohne Ton (anderer Bild- und Tonträgerabstand). 😉 - von  26.04.18 20:59 

  4. Ich bin echt ein wenig überrascht, dass man auch auf Sendern die gerne mal alte Sachen bringen davon gar nichts sieht - von 27.04.18 12:38 

  5. Den Beat Club gab es doch auch noch ein bisschen später, oder? Also ich kann mich erinnern, davon doch noch etwas gesehen zu haben. Aber bestimmt als Wiederholung. - von  02.06.18 22:34

12 Answers
0

Von Max Husky kam diese Antwort:

Klar erinnere ich mich daran. Jimi Hendrix und Deep Purple im FS. Das waren Zeiten.

Wer war eigentlich der Sprecher, der die erste Folge angekündigt hat? Der kommt mir recht bekannt vor.

Peter

Mit diesen Kommentaren:

  1. Hey MaxHusky das war Wilhelm Wieben - von inaktiver User 26.04.18 20:16 

  2. Tja Leute die Sendung war wohl zu alt für die meisten. Der einzige der sich erinnerte war Max!Husky . Dafür bekommt er heute von mir mal die Beste Lösung. Alle anderen Antworten waren aber auch super. Waren schon gute Sendungen damals im Vergleich was heute so im Hartz 4 TV gezeigt wird - von inaktiver User 01.05.18 22:14 

0

Von Funny:

War vor meiner Zeit - meine Generation war wohl eher von sowas beeinflusst : 

Retrobeitrag von Wlanman Beatclub 2
War aber nicht wirklich mein Ding - ich bevorzugte eher - 
Retrobeitrag von Wlanman Beatclub 3

hat sich bis heute auch nicht geändert 😀

Und ich rechne schon fest mit sowas: 

Bearbeitet 1 Jahr zuvor 2 times von Praktiker
  1. Geil. Genau die Sendungen waren es auch bei mir. Formel eins mit Peter Imhof. 
    Headbangers Ball habe ich so oft gesehen und aufgenommen, wie möglich. Mit der hübschen Moderatorin und vor der Sendung immer Beavis & Butthead.👍😁
    Der Beat Club war ja ein paar Jahre vor meiner Zeit. Ich bin ja ein Kind der 70er, mit Bj 70.
     - von  28.04.18 03:06 

  2. Hehe oh ja - was hab ich oft mit dem alten Kasettenrecorder vor der Glotze gesessen und per eingebautem Mic da Sendungen aufgenommen, glaub es liegen sogar noch ein zwei Bänder davon irgendwo auf dem Dachboden. - von  28.04.18 10:09 

  3. Eine Sache hat sich leider in all den Jahrzehnten nicht geändert.
    Die Moderatoren quatschen immer noch dazwischen, wenn sie einen Song starten.
     - von  28.04.18 18:42 

0

Meine Antwort:

Das war leider vor meiner Zeit. Gesehen hab ich den nie, nur davon gehört und das vorwiegend bei Radio21.

Mit Kommentaren:

  1. Schade, da ist dir was entgangen, die hatten fast alle großen Stars der damaligen Zeit, weiß nicht wie ein kleiner Sender wie Radio Bremen das geschafft hat . Auf YouTube kannst du unter Beat Club noch fast alle alten Sendungen sehen - von inaktiver User 26.04.18 21:23 

  2. Danke für den Tipp. - von  26.04.18 21:32 

  3. Müsste ich wirklich mal reinschauen. - von  27.04.18 06:39 

  4. Ich glaub das wird die nächste Zeit meine Abendlektüre, ist ja der Hammer wer da so alles aufgetreten ist... - von  27.04.18 

0

Antwort von wjha:

Nee, da war ich zwar eigentlich angesprochen - damals war ich so'n Technik Freak und habe meine Freizeit auf den ersten Computer Schrottplätzen zugebracht - Relais rausziehen und dann (leider) umwickeln. Die Relais gesteuerten hatten eine 60V Betriebsspannung. Dafür bekam ich keinen Trafo.

Aber die Lüfter (meist 220V) waren super. Ich glaube ehrlich, dass ich einen von damals noch heute im Keller als Lüftung.

  1. Sorry, aber 1965 und Computer verstehe ich jetzt nicht ganz .Zu der Zeit gab es nur Röhrentechnik Mich würde interessieren welche Geräte das waren - von inaktiver User 26.04.18 22:55 

  2. Ne, waren irgend welche Relais Rechner - Zuse hatte damit auch gearbeitet.

    Oder: die Relais Rechner wurden deshalb ausgemustert. - von 26.04.18 23:29 

  3. Wie dem auch sei, das waren Schränke mit Rahmen drin - in den Rahmen ein Relais neben dem anderen. - von  26.04.18 23:30 

  4. OK, die Zuse Rechner kenne ich von Bildern. Da steckten auch jede Menge Röhren drin .Und stimmt , das waren Riesen Schränke . Ich wusste gar nicht das es so viele von diesen Dingern schon im Einsatz gab - von inaktiver User 26.04.18 23:35 

  5. Meine, das einschränken zu müssen: 
    - ich meine, die alten Zuse Rechner hätten offene Relais gehabt
    - was ich hatte, waren kleine gekapselte Relais.
    Daher meine ich, waren wohl amerikanische Rechner.
     - von 

0

Trailer finde ich echt geil. Ein Paar Songs davon soll ich unbedingt finden. Mein Baujahr ist drei Jahre nach dem Sendung-Schluss. Also wäre für mich keine Chance gewesen, die Sendung zu sehen. Und in Sowjetunion wären solche Sendungen dem Staatsverrat ebenbürtig. Die Wende kam viel später.

  1. Ja, ich glaube das alles haben wir Gorbatschow zu verdanken. 

     - von inaktiver User 26.04.18 23:42 

  2. Ich liebe Scorpions. Ich sage ehrlich - die Welt ist mit ihm anders geworden. Und umso mehr haben eigene Leute gelitten. Das waren sehr schwierige Zeiten für uns. - von inaktiver User 26.04.18 23:45 

  3. Ich will jetzt nicht politisch werden , aber habt ihr unter Gorbatschow gelitten oder wie meinst du das .Hier gab es aus Russland ja kaum Informationen - von inaktiver User 26.04.18 23:49 

  4. Ich will auch nicht politisch werden. Ich sage nur - seine Reformen waren für uns nicht die besten Jahre. Aber andersrum - viele sind dadurch richtig reich geworden. - von inaktiver User 26.04.18 23:52 

  5. Tja, das ist leider so , aber nenne mir ein Land wo es keinen Betrug und Korruption gibt Deutschland ist da nicht besser. Da werden Milliarden für Manager Gehälter verplempert aber für die Pflege alter Menschen ist kein Geld da - von inaktiver User 26.04.18 23:58 

  6. Ich sehe das alles trotzdem nicht ganz negativ. Diese Jahre haben mich viel stärker gemacht. Wenn ich an die Politik nicht denke, waren 80er und besonders 90er sehr tolle Jahre. Ich habe SEHR VIEL erlebt. Und sogar die schlimmen Erinnerungen haben auch etwas tolles. Wenn ich meine Geschichten aus diesen Jahren erzähle, sitzen viele Leuten lange Zeit mit dem offenen Mund. - von inaktiver User 27.04.18 00:06 Bearbeitet

  7. Glaube ich dir , wer weiß was noch alles kommt. Vielleicht passt dieser Song aus dem alten Beat Club dazu, damit wir wieder beim Thema landen

     - von inaktiver User 27.04.18 00:16 

  8. Zegar & Evans, auch toll. Das habe ich aus dem Radio (die Hitparade in Bayern 1 am Freitag) mit einem TK 42 Tonbandgerät aufgenommen. Das Gerät habe ich noch, leider haben die Bänder - das waren die guten von Shamrock 😉 - alle das Zeitliche gesegnet. -von  27.04.18 19:14 

  9. Also die kenne ich auch noch, waren wirklich Müll und haben sich damals schon in ihre Bestandteile aufgelöst wogegen meine Scotch und TDK Bänder heute noch Top sind.

    Besitze noch ein voll funktionsfähiges TEAC X 300 was ab und zu auch mal läuft um mal wieder alte Songs zu hören - von inaktiver User27.04.18 19:24 

0

MammutBonsai:

Die Sendung gefällt mir richtig gut, das ist grandiose Musik! Trifft in weiten Teilen meinen Geschmack, aber ich sehe die zum ersten Mal. Ich habe ja erst in den 80ern das Licht der Welt erblickt.

Im Fernsehen sah ich auch eher wie Funny Formel 1(nicht die Rennautos, die haben mich nie interessiert 😀), oder Wiederholungen von Disco.

Aber ich muss unbedingt bei YouTube nach beat club suchen, das ist ja mal wirklich schöne Unterhaltung

  1. Die Nachfolger kenne ich natürlich auch. War aber irgendwie nicht wie der Beat Club . - von inaktiver User 27.04.18 12:41 

  2. Da gebe ich Dir nach dem wenigen was ich jetzt gesehen habe vollkommen recht, aber ich musste halt als Kind nehmen was es gab und wusste ja auch nicht, dass es davor noch besser war 😉 - von 27.04.18 12:43 

  3. Auf 3Sat gab es mal eine Zusammenfassung , aber zu einer Zeit wo normale Menschen schlafen. Habs damals aufgezeichnet 

    http://programm.ard.de/TV/Programm/Sender/?sendung=2800717347775939  - von inaktiver User 27.04.18 12:48 

  4. Und da wurden, wie ich lese, ja sogar unveröffentlichte Sachen gebracht? Ich hoffe wirklich, dass die das mal wiederholen. Bisher hätte ich aber auch wenn ich’s im Fernsehprogramm gelesen hätte nichts damit anfangen können, jetzt weiß ich wenigstens was es ist wenn ich’s entdecke. - von  27.04.18 12:51 

  5. Jetzt ist mir auch wieder eingefallen wie der Nachfolger vom Beat Club hieß "Musikladen" Auch wieder mit Uschi Nerke ( Die habe ich übrigens mal persönlich kennengelernt ) - von inaktiver User 27.04.18 13:09 

  6. Ich hab vorhin noch meine Mutter gefragt, die kann sich erstaunlicherweise auch nicht daran erinner. Kann es sein, dass das nicht bis nach München geschwappt ist?

    Ich kann mich aber selbst in meiner Kindheit erstmal nur an ARD, zdf, BR, ORF1, ORF2, und dann vielleicht noch RTL und SAT1 erinnern -von  27.04.18 15:31 

  7. Doch, der Beat Club lief Bundesweit auf dem 1sten 1 mal im Monat für 30 min. - von inaktiver User 27.04.18 15:39 

  8. Musikladen kommt mir hingegen wieder bekannt vor. Wie kam es, dass Du Uschi Nerke getroffen hast? Wirklich ein nettes Mädel nach dem bisschen was ich heute so gesehen habe. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie zumindest am Anfang ein wichtiger Grund war, warum die Sendung gut angenommen wurde obwohl noch weniger bekannte Gruppen auftraten. - von  27.04.18 21:19 

  9. Damals haben die Hersteller von Unterhaltungselektronik noch selbst Techniker-Schulungen gemacht. Da war ich mal eine Woche bei Nordmende in Bremen und die haben für uns einen Besuch bei Radio Bremen organisiert . Da habe ich sie dann getroffen. Die war wirklich nett und hat uns auch noch ein paar Aufnahmestudios gezeigt

    Diese Schulungen gabt es dann irgendwann nicht mehr weil nur der Gewinn aber nicht die Schulungen wichtig waren. Unter anderem war ich bei Saba und Dual im Schwarzwald und bei ITT in Bochum und noch etliche mehr, aber das ist lange her - von inaktiver User 27.04.18 21:27 

0

Von mir:

Der Musikladen kommt mir auch bekannt vor.

Retrobeitrag von Wlanman Beatclub 4
Die Hitparade hab ich oft gesehen, mit Dieter Thomas Heck.
Retrobeitrag von Wlanman Beatclub 5
Und natürlich auch Disco, mit Ilja Richter, "Licht aus, Spot an".
Retrobeitrag von Wlanman Beatclub 6
Das waren meine allerersten Musiksendungen, die ich so gesehen habe.
Bearbeitet 1 Jahr zuvor 3 times von Praktiker
  1. Ilja Richter war immer cool 😉 - von  28.04.18 15:11 Bearbeitet

  2. Ich fand den auch cool. Der hatte auch irgendwie mehr "Pepp". - von 28.04.18 18:39 

  3. Tja, so verschieden sind halt Geschmäcker Ich fand den nur albern, deshalb habe ich Disco nur 2 mal gesehen - von inaktiver User 28.04.18 18:42 

  4. @Wlanman, hast du denn auch Headbangers Ball gesehen?
    Die Moderatorin war doch wirklich cool/sexy.
     - von  28.04.18 18:45 

0

Dies fand ich auch cool:

@Praktiker

Ja, das habe ich öfter gesehen , ging aber nicht immer aus Zeitgründen

Habe aber noch was für dich da du ja anscheinend davon auch ein Fan warst

Bearbeitet 1 Jahr zuvor von Praktiker
Bearbeitet 1 Jahr zuvor von Wlanman
  1. Das hattest du schon mal vor langer Zeit gepostet, aber ist trotzdem toll. - von  28.04.18 19:06 

  2. Was ich viel gesehen und auch aufgezeichnet habe war Rockpalast -von inaktiver User 28.04.18 19:07 

  3. Geil! - von inaktiver User 28.04.18 21:26 

0

AWi:

Guten Abend zusammen,

neben dem TV gab es ja auch Radio was in den Zeiten noch stark angesagt war.

Wer von Euch kennt denn noch die legendären Sendungen Mal Sondocks Hitparade oder Schlagerralley 🙂 ?

  1. Ich glaube, da muss ich passen.
    Was ich noch richtig geil fand, aber was in den 90ern lief, war das Frühstücksradio. Onkel Hotte, der kleine Tierfreund, Frieda und Anneliese, die Fahrgemeinschaft ....
    Da gab es eigentlich immer was zu lachen.
     - von  28.04.18 22:45

  2. Tja, wenn immer es ging in den 60ern Piratensender Radio Caroline über Mittelwelle . Da gab es schon geile Popmusik, während bei uns nur Schnulzen liefen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Radio_Caroline  - von inaktiver User 28.04.18 22:55 

  3. Das Thema hatten wir schon. Ich habe auch so gerne Piratensender gehört. Es ging erst nach Mitternacht los. In der Schule war ich immer wieder nicht ausgeschlafen. - von inaktiver User 28.04.18 22:59 

0

Der Rest war von nicht aktiven Usern, oder nicht zum Thema.

0

Wir hatten da zwar einen Fernseher, aber viel sehen durften wir nicht - ja die Hitparade durften wir ansehen

0

RTL Radio Luxemburg, Jahrgang 1957. Unter anderem mit Frank Elstner ab 1964 als Moderator. Empfangbar auf dem 49 Meterband. Sendete in mehreren Sprachen rund um die Uhr. Hier konnte man die neuesten Schlager vom internationalen Musikmarkt hören. Manche durchliefen eine immerwährende Schleife und wurden so zu Ohrwürmern.

Als später die ersten Gastarbeiter ( Italiener, Spanier und Türken) kamen wurden extra Sendezeiten eingerichtet um speziell in der jeweiligen Landessprache diese zu unterhalten.

Da standen wir mit dem Empfänger auf dem Kopf um die richtige  Antennenausrichtung zu bekommen. RTL sendete im Volksmund auf der Goldenen Welle.

Kann mich noch gut erinnern als ich aus der Narkose nach einer OP erwachte an Obladi Oblada von den Beatles. Aus dem Radio vom Nebenbett natürlich RTL Radio Luxemburg.

Das war zwar in den 68er aber der Sender war zu dieser Zeit unverändert aktuell.

Bearbeitet 1 Jahr zuvor 2 times von Rupi

Salve: Rupi

Teilen:

Bitte Anmelden oder Registrieren