Community

2-Takt Motoröl von ...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

2-Takt Motoröl von anderem Hersteller als Stihl  

   RSS

0

Hallo Community und speziell die Gartenfreunde,

Ich habe eine Benzin-Motorsense bzw -Rasentrimmer von Stihl, FS 55 R ist die Type. Der Original-Sprit für das Gerät, von Stihl ist ganz schön teuer, mit über 20 € für 5 Liter. Deshalb suche ich jetzt günstigeren Sprit, der allerdings die Klassifikation TC haben muss und das Mischungsverhältnis 1:50. 

Ich habe schon mal diese Seite gefunden, aber bin nicht sicher, welches der Mischöle passend ist/ in Frage kommt.

Kann mir evtl einer von euch weiterhelfen? Mir wäre das Original-Öl auf Dauer einfach zu teuer.

Wie jedes mal hoffe ich auf eure zeitnahe Hilfe. Danke schon mal im voraus. 

Euer Praktiker 

2 Antworten
0

Habe mal auf meinen Treibstoff Kanister  für die Motorsäge von Stihl nachgesehen. Hier wird ein Mischungsverhältnis von 1:50 angegeben.

Es gibt noch Tankstellen an denen man diese Mischung selbst zusammen stellen kann. Das ist in der Regel ein Fass mit Hebelpumpe. Dabei wird automatisch das richtige Mischverhältnis hergestellt.  Hier ist natürlich der aktuelle Sprit/Ölpreis interessant. Billiger als das original ist es sicher allemal.

images

Hier wird eine Zapfsäule 1:25 angezeigt, es gibt diese aber auch mit 1:50

Salve: Rupi

@rupi und was ist mit der Klassifikation TC?

Die Klassifizierung TC steht für die Verwendung in Hochleistungsmotoren. Der Begriff ist leider nicht näher bezeichnet.

@rupi, genau das hatte ich soweit auch rausbekommen. Auf der Seite, die ich verlinkt habe, sind wohl viele Misch-Öle gelistet, aber welches ich davon sicher verwenden könnte, steht nicht dabei. Ein Liter-Preis von um die 3 € wäre wohl schon ein Hammer-Preis.

Zumindest bist du der erste, der überhaupt auf meine Frage geantwortet/reagiert hat und dafür schon mal besten Dank.👍😄

0

- Das Stihl MotoMix ist ein synthetisch hergestelltes Kraftstofffertiggemisch mit 2% Ölanteil (biologisch abbaubar). Es ist geeignet für Benzingeräte die ein Mischverhältnis von 1:50 benötigen.

- Es gibt von der Firma Aspen das Aspen 2T, ein synthetisch hergestelltes Alkylatbenzin mit 2% Ölanteil (biologisch abbaubar). Der Hersteller sagt dazu (Zitatanfang): "Das Öl sorgt für einen extrem sauberen Motor und zeichnet sich durch optimale Schmiereigenschaften (von 1:10 bis 1:100) bei allen Motortemperaturen aus." (Zitatende)

 

Ich habe beide Produkte miteinander verglichen. Beide produzieren wohl den gleichen bzw. ähnlichen Betriebsstoff. Bei Aspen kann man das Datenblatt herunterladen, bei Stihl leider nicht. Und bei beiden steht auch nichts von der Klassifikation TC.

 

Beide Sonderkraftstoffe sind für den Motorsägenbetrieb in der Wald- und Forstwirtschaft entwickelt worden. Zielsetzung war, die gesundheitliche Belastung der Waldarbeiter durch die Abgase der Benzinsägen deutlich zu reduzieren.

 

@electrodummy, danke für deine Antwort. Leider hab ich auf deinen Aspen Link keine Preise gesehen.

Du kriegst das Aspen 2T in vielen Baumärkten, z.B. bei BAUHAUS, Obi, Hornbach, Toom, Globus. Ich habe dir mal überall Links gelegt. In der Regel gibt es das Aspen 2T in 1 Liter, in 5 Liter und auch tlw. in 25 Liter.

 

Du suchst dir dann den Markt in deiner Nähe aus. Auf dem Versandwege ist das Aspen schwer zu kriegen, weil es als Gefahrgut deklariert werden muß, und deshalb nicht per Post verschickt werden kann. Also nur Anlieferung per Spedition, oder Selbstabholung.

@praktiker, wenn du dir nicht den fertigen Sonderkraftstoff kaufen willst, dann kannst du dir das Zweitaktbenzin auch selbst herstellen. Dazu benötigst du als Komponente 1  Benzin des Typs "Super 95" mit max. 5% Ethylen-Anteil. Und als Komponente 2  benötigst du ein synthetisch hergestelltes Zweitaktöl. Das wird durch das TC deutlich.

 

Zum besseren Verständnis: Benzinsägen laufen i.d.R. immer unter Volllast, und werden dadurch auch relativ heiß. Sollte der Motor ausgehen während das Schwert im Stamm steckt, wäre das für den Kettensägenführer u.U. keine gute Situation. Deswegen wurde vor vielen Jahren bestimmt, daß Benzinkettensägen nur mit synthetischem Öl betrieben werden sollten. Synthetisch hergestelltes Öl verträgt höhere Motortemperaturen und hat bessere Notlaufschmiereigenschaften.

 

Stihl empfiehlt natürlich sein eigenes Synthetiköl, du kannst aber bedenkenlos jedes synthetisch hergestelltes Zweitaktöl verwenden. Das findest du i.d.R. in jedem Baumarkt im Gartenbereich, aber auch in jedem Gartencenter, oder im Gartenmaschinen - Fachhandel.

Von der Farbe her ist es rötlich, also gut von normalem Öl zu unterscheiden.

@electrodummy, vielen Dank für die Antwort. Dass war die Erklärung, auf die ich gehofft und gewartet habe. Ich wusste vorher nicht sicher, ob das 2 Takt Öl synthetisch sein muss, oder ob es auch mineralisch sein darf. 

Der Händler in unserem Ort, von dem ich auch meine Stihl Motorsense her habe, verkauft leider nur das Original Stihl 2 Takt Motoröl, aber auch sonst wohl nur "Profi-Ausrüstung".

Teilen: