Community

Beleuchtete Deko im...
 

Beleuchtete Deko im Glas  

  

0

Hallo Community,

In einem Ortsteil von unserer Nachbarstadt Lingen (Ems) habe ich mal vor einem Haus ein kleinen Springbrunnen/ein Wasserspiel mit Kugeln (aus Stein) gesehen, mit blauer, flackernder LED-Beleuchtung. Das fand ich irgendwie schon sehr hübsch anzusehen. Allerdings weiss ich nicht, ob das ganze am Hausnetz angeschlossen war, oder über Batterie läuft.

Jetzt habe ich mir überlegt, etwas in der Richtung könnte ich eigentlich auch mal basteln.

Dazu habe ich mir heute bei der Postenbörse zwei Glasflaschen gekauft, die eine glasklar und glatt, die andere eher blau und etwas uneben ("gewellt"). 

Ich habe noch ziemlich viele LEDs, in verschiedenen Farben und zwei Farben auch blinkend, nämlich blau und gelb.

Das fertige Objekt soll gerne das Licht auch brechen, also nicht einfach stumpf leuchten/blinken, sondern auch ruhig das Licht etwas verstreuen.

Da ich vermuten muss, dass ein massiver Kunststoffblock, den man "prismatisch" zurecht schneidet/feilt nicht unbedingt das gewünschte Ergebnis bringt, habe ich noch in Erwägung gezogen, Wasser mit einzubringen, natürlich mit korrekt isolierten LEDs, die ich dann wohl von oben einführen müsste, in die Flasche.

Das nächste "Problem" wäre dann die Spannungsversorgung. Mit einem Batteriekasten wäre schon richtig/nötig, aber evtl geht es auch mit Netzteil, oder Batteriehalter für Knopfzellen. Die gesamte Schaltung für die Beleuchtung müsste ich dann außerhalb der Flasche unterbringen und nur die LEDs in die Flasche reinmachen.

 

Hätte einer von euch vielleicht die eine, oder andere gute Idee zum umsetzen des Projektes?

 

Ich weiss, dass mindestens zwei von euch mit so etwas Erfahrung haben, nämlich @technikMichi und @Wlanman.

Ich zähle auf euch und Danke im voraus.

Euer Praktiker

 

2 Answers
0

@Praktiker. Ich weiß leider nicht was du bauen willst. Ein Wasserspiel oder nur Flaschen beleuchten . Klares Wasser in einer Flasche bringt gar nichts, das zerstreut kein Licht . Also noch mal etwas genauer schildern, dann finden wir auch eine Lösung. Ein Bild von den Flaschen könnte auch nützlich sein.

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

@wlanman

Gibt's vielleicht ein "Schwebstoff" der das Licht im Wasser streut oder bricht. Nicht unbedingt Milch oder Mehl, eher kleine Kugeln, die etwa die Dichte von Wasser haben, aus Kunststoff?

Oder vielleicht eine Art Prisma, welches man auf dem Flaschenboden "verstecken" kann.

Es soll nichts gewaltiges werden, nur schön und interessant. Da soll jeder, der das sieht, sich denken "cool", so etwas hätte ich auch gerne.

Ich will nicht unnötig mehr ausgeben, weil ich ja eigentlich schon alles (oder zumindest das meiste) zusammenhabe. 

 

@Praktiker. Mit Schwebstoffen im Wasser ist es so eine Sache. Die werden sich über kurz oder lang oben oder unten absetzen, je nach spezifischen Gewicht .

@Praktiker. Was sich sehr gut beleuchten lässt sind Acrylstäbe.

Ashampoo Snap 2019.08.11 13h14m02s 003

 

Hier eine selbstgebaute Solarlampe. Der Stab hat im Innern Blasen die tolle Lichteffekte geben. Zur Beleuchtung dient eine Rainbow- Led. 

 

Leider kann ich sie im Moment nicht beleuchtet zeigen, da ich erst mal die Solarzelle erneuern muss. 

@wlanman

Genau, in die Richtung wollte ich gehen, mit meiner geplanten LED Deko. Gibt es nicht auch Acryl Kugeln/Perlen?

Ich hatte auch schon überlegt, evtl Epoxyd Harz zu nehmen und da absichtlich Luftbläschen reinzumachen. Da wäre wohl nur das Problem, dass beim aushärten vielleicht alle Bläschen wieder entweichen.

 

@Praktiker. Klar gibt es Acrylkugeln. Sogar teilbar damit man etwas einbauen kann und schon mit Bohrung. Ich weiß jetzt allerdings nicht wie du da Lichteffekte einbauen willst. Außerdem liegen beleuchtete Kugeln ja fast in jedem 2ten Garten .

@wlanman

Diesmal meinte ich eigentlich kleine, massive Acrylkugeln. Also "Murmeln" aus Acryl, wenn die auch Licht brechen oder streuen können.

Weil du ja einen Acrylstab mit Luftblasen hast, dachte ich, dass es vielleicht auch umgekehrt mit Kugeln in der Flasche geht.

 

@Praktiker. Ob es so kleine Acrylkugeln gibt weiß ich gar nicht. Auf alle Fälle gibt es noch Glasmurmeln. Die müssten doch auch gehen.

@wlanman

Ich hab vorhin mal kurz gegoogelt und wohl was gefunden, aber nicht "spott billig". Glasschliffperlen/Kunst-/Plastikschmuck.

Glasmurmeln könnte ich sogar noch welche haben, aber glatte. Müssten die nicht facetiert sein, also ähnlich wie ein Diamant geschliffen sein?

 

@Praktiker. Dann google mal nach Deko-Diamanten

@wlanman

Nach gegoogelt und auch schon bestellt. Ebenso ein Sortiment mit LEDs, wo auch RGB LEDs drin sind, sowohl mit zwei, als auch mit 4 Pins.

Selbst einen Satz NE555 ICs hae ich noch mitbestellt. Zuvor habe ich schon ein Sortiment mit ICs er 78xx Serie und 4069er ICs und IC 4017 bestellt.

Soll heißen, dass ich demnächst viel basteln/löten kann.

 

@Praktiker. Dann sehe ich ja auch schon wieder Arbeit auf mich zukommen . 😀 😀 Hier schon mal was zum nachbauen für das IC 4017

@wlanman

Ich muss dich doch fit/auf Trab halten.👍😂

 

@wlanman

Ist in dem Clip die LED, die die anderen "steuert", eine RGB LED? Dann frag ich mich nur, ob das wirklich so "einfach" geht, Mit einer "Hand voll" LEDs und dem 4017 eine so relativ tolle Wechsellicht-Schaltung aufzubauen? Wenn ich mir also die Mühe machen würde, verschieden farbige LEDs mit entsprechenden Vorwiderständen so zu verlöten, wie der gute Mann im Video, dann könnte ich also ein buntes Wechsellicht-Spiel haben?!

 

Das wäre schon ziemlich geil, für den Anfang. 👍 😉 😀 

 

@Praktiker. Genau Die Led hat ja je nach Farbe eine andere Durchlassspannung . Dadurch wir das IC gesteuert 

@wlanman

Einfach, aber cooool 👍🤘😁👏

 

0

Gerade kamen Acrylsteine (-diamanten), die LEDs und die NE 555P.

Die Steine sind 3800 St in verschiedenen Größen. 

An ICs habe ich jetzt den 4069, die 78xx Serie (+paar andere) und die NE555P. Fehlen noch die 4017. Auch die 9V Batterieclips kommen noch.

Wie ist das eigentlich mit den 2 PIN RGB LEDs? Passt da immer, wie im Clip ein 1kOhm Widerstand? Im Sortiment sind aber eh beide Sorten RGB LEDs, also auch die mit 4Pins.

 

Bearbeitet 3 Monaten zuvor von Praktiker
Teilen:

Bitte Anmelden oder Registrieren