Community

Einhebelmischer alt...
 

Einhebelmischer altes Model von Schulte  

  

0

Der unten abgebildete Einsatz Einhebelmischer von Schulte ist vor etwa 30 Jahren gekauft worden. Er ist noch mit Gummiringen zur Abdichtung ausgestattet. Leider wurde die Produktion eingestellt und mit Mischern mit Keramikeinsätzen ersetzt.

Nun suche ich nach Restbeständen dieses Models um den noch bestehenden Auszutauschen.

Ich hoffe das auf Grund der Abbildung jemand hier die Modelbezeichnung erkennt und eine Suche im Net gezielter erfolgen kann. Eine Anfrage beim Hersteller Schulte war erfolglos da die Firma neugegründet wurde und somit keine Infos über Altbestände mehr besitzt.

20180817 093549
20180817 093533

Salve: Rupi

Ist der von einer Dusche? 

Ich hab gerade mal kurz nach Schulte Einhebelmischer gegoogelt und fand nur etwas zu Duschen.

 

3 Answers
1

Ich glaube nicht das du da viel Stemmen und Fliesen entfernen musst . Wie Praktiker schon geschrieben hat lassen sich die Rosetten abschrauben. Selbst wenn eine neue Mischbatterie andere Maße haben sollte gibt es sogenannte Hahn-Verlängerungen und S-Bögen um eine Mischbatterie passend anzuschließen Denn die wirkliche Befestigung der Armatur liegt unter der Rosette und nicht in der Wand.

Wenn du es dir selbst nicht zutraust hole dir einen Fachmann, der hat bei mir in der Dusche eine Mischbatterie in ca. 15 min getauscht ohne das etwas aufgestemmt werden musste . Er musste nur die S-Bögen etwas anders einstellen

Das dürfte insgesamt nicht all zu teuer werden

PS. Eine Preis kann ich dir leider nicht sagen, auf dem Dorf heißt das "gemeinsames Händewaschen"

Vielleicht hilft die das weiter

Denn solch eine alte Mischbatterie wirst du nicht mehr bekommen

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen

 

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

@wlanman  Danke für den OBI-Ratgeber. Den finde ich richtig gut. Kann man immer gebrauchen.

0

Moin Rupi,

Das dürfte schwierig werden. Was mir spontan einfallen würde, wäre eine neue Keramik-Kartusche mit neuem Einhebel-Einsatz, wenn man das mit den passenden Maßen kriegen kann. Sonst müsste man wohl doch den ganzen Mischer austauschen.

Beim Baumarkt hast du sicherlich auch schon nachgeschaut, oder?

Ich selber habe schon 'zig Wasserhähne ausgetauscht. Das wäre kein Problem, es sei denn, die Anschlüsse sind dermaßen zugebaut, dass man da nichts verändern kann.

VG Praktiker 

 

Auf den Bildern sieht man nur den ausgebauten Mischer. Das eigentliche System mit den Rohransätzen ist in der Wand verbaut und mit einer runden Metallrosette abgedeckt.

Dies bedeutet bei Ersetzen durch ein neueres System umfangreiche Stemmarbeiten, entfernen der Fliesen, freilegen der Zuleitungen etc. Leider sind die verschiedenen Mischer in keinsterweise kompatibel.

Dann ist der wohl doch von einer Dusche!?

Hast du schon mal versucht, nur die Rosetten zu lösen?

Zumindest beim Wasseranschluß auf unserer Toilette, im OG war das Ventil noch so abzuschrauben/auszuschrauben aus der Leitung in der Wand.

 

0

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Besonders der Link von wlanman hat mir etwas Mut gemacht.

In meinem Bekanntenkreis befindet sich ein Heizungs und Nasszellenfachmann. Den werde ich bitten mal ein Auge auf die Installation zu werfen.

Salve: Rupi

Teilen:
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren