Community

Wie kann man eine B...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Wie kann man eine Booster Impfung in eine polnische Corona App einfügen?

25 Beiträge
5 Mitglieder
3 Likes
907 Ansichten
Praktiker
(@praktiker)
Beiträge: 3652
Berühmtes Mitglied Admin
Themenstarter
 

Hallo Leute,

Die polnische Betreuerin meiner Mutter hat sich gestern impfen lassen (Auffrisch-Impfung) und hat auch ein Nachweis mit QR Code mitbekommen.

Jetzt hat sie aber das Problem, dass sie den QR Code des Nachweises nicht in ihre polnische App einfügen kann und auch nicht in die Luca Warn App. Die Luca App gibt immer die "Fehlermeldung" heraus, "... ihr Name konnte nicht validiert werden ...", deshalb lässt sich da der Code nicht einscannen. Die polnische "protesafe Go" App hat anscheinend gar keine Scanfunktion.

Hat einer von euch eine Idee, wie man da vorgehen kann?

LG euer Praktiker

 

 
Geschrieben : 19/02/2022 16:05
Themen Schlagworte
Rupi
 Rupi
(@rupi)
Beiträge: 632
Prominentes Mitglied
 

Vergangene Woche bemerkte ich das mein Gesundheitszustand einer näheren Betrachtung bedurfte.  Kopfschmerzen begleitet von einer ständigen Abgeschlagenheit und Appetitlosigkeit. Bronchiengeräusche wurden zunächst nicht überbewertet da diese ja bei einem Pfeifenraucher wie mir nicht ungewöhnlich sind. Besonders zu schaffen machte mir die begleitende Müdigkeit. 

Dies alles war nun für mich Anlass zu einem Corona Test. Dieser war positiv. Obwohl voll geimpft und geboostert hatte es mich doch erwischt aber mit einem vergleichsweise milden Verlauf. Da ich mich momentan sehr wenig in der Öffentlichkeit aufhalte war das Ergebnis für schon überraschend und zeigt wie hochansteckend dieser Virus ist. Genügt scheinbar schon ein kurzes Gespräch mit dem Postboten an der Haustüre oder Nachbarn über den Zaun.

Eine letzte Testung war negativ und ich fühle mich auch wieder gut. Da ich mich momentan alleine zu Hause aufhalte waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich. 

Bleibt gesund, freundliche Grüße: Rupi

 
Geschrieben : 03/04/2022 13:26
Praktiker
(@praktiker)
Beiträge: 3652
Berühmtes Mitglied Admin
Themenstarter
 

@rupi, vor 2-3 Wochen hatten 2 meiner Kollegen Corona, der eine Anfang der Woche, der andere zum Ende der Woche. Trotzdem blieben die restlichen Kollegen verschont davon, obwohl wir sogar zum Teil am selben Tisch saßen, in der Pause. Den zweiten Kollegen erwarte ich die nächsten Tage zurück.

 
Geschrieben : 03/04/2022 20:24
Holger_p
(@holger_p)
Beiträge: 1146
Nobles Mitglied Admin
 

@rupi Im Moment hört und liest man aus allen Ecken der Bekannten, Kollegen und Verwandten, dass sie positiv sind. Warum die Bundesregierung ausgerechnet jetzt alles gelockert hat, kann ich nicht nachvollziehen. Man könnte meinen, bei der FDP haben die Wirtschaftsverbände der Bestatter Gehör gefunden.

 
Geschrieben : 03/04/2022 20:35
Janinez
(@janinez)
Beiträge: 1810
Nobles Mitglied
 

Dann hast du echt Glück gehabt Rupi. Ich war ja auch geimpft aber ich leide immer noch unter enormen Muskelschmerzen in den Armen und kann nicht gut laufen und bin eigentlich dauermüde. Da die Arme so schmerzen kann ich immer nur kurz schlafen. Ich wünsche jedem, dass er von Corona verschont bleibt

 
Geschrieben : 03/04/2022 21:09
Dim
 Dim
(@dim)
Beiträge: 2384
Berühmtes Mitglied Admin
 

@janinez Und wir wünschen Dir, dass Du Longcovid endlich auf immer wegbekommst. Ok - es ist einfacher gesagt als getan, aber das schaffst Du sicher. 

Sorry, Leute, dass ich nicht so oft da bin. Aber die Lage ist extrem und ich bin selbst inzwischen echt kaputt. Bisschen Auszeit wäre nicht verkehrt, aber die kann ich mich aktuell nicht gönnen.

 
Geschrieben : 07/04/2022 19:03
Praktiker
(@praktiker)
Beiträge: 3652
Berühmtes Mitglied Admin
Themenstarter
 

@dim, du brauchst dir keine Vorwürfe zu machen. Wir anderen, gerade auch ich, sind auch schon länger nicht mehr aktiv hier, aber ich hoffe, dass sich das bald wieder ändert.

 
Geschrieben : 07/04/2022 19:26
Janinez
(@janinez)
Beiträge: 1810
Nobles Mitglied
 

vielen Dank, leider geht es immer noch ziemlich bescheiden, aber ich lasse mich nicht unterkriegen.Habe auch ziem lich viel mit den Ukrainern zu tun, aber man macht es ja gerne. Ich versuche halt mich organisatorisch und Geld beschaffungsmäßig einzubringen.

 
Geschrieben : 07/04/2022 19:42
Dim reacted
Dim
 Dim
(@dim)
Beiträge: 2384
Berühmtes Mitglied Admin
 

@Janinez Wenn ich Dich irgendwie unterstützen kann, sag Bescheid. Und noch mal herzlichen Dank für alles, was Du, Deine Familie, Deine Freunde und alle anderen macht.


GIF
 
Geschrieben : 07/04/2022 22:14
Janinez
(@janinez)
Beiträge: 1810
Nobles Mitglied
 

vielen Dank, wir haben jetzt in unserer Gegend auch 4 Leute gefunden, die uns rund um die Uhr beim Übersetzen helfen. Einige Hotels sind bereit Ukrainer einzustellen, sobald sie einige Wörter Deutsch können. Wir haben letzte woche auch 4 Taubbstumme Ukrainer aus Polen abgeholt und in der Nachbargemeinde bei einer Familie unterbringen können. Steter Tropfen höhlt den Stein....

 
Geschrieben : 08/04/2022 8:03
Dim reacted
Dim
 Dim
(@dim)
Beiträge: 2384
Berühmtes Mitglied Admin
 

@janinez Ich kenne auch Taubstumme, die sogar da deutsch-ukrainisch übersetzen könnten. Es ist kaum zu glauben, aber auch bei der Gebärdensprache gibt es Unterschiede

 
Geschrieben : 09/04/2022 21:23
Seite 2 / 2
Teilen: