Community

Conrad schließt fas...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Conrad schließt fast alle Filialen

Holger_p
(@holger_p)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Hallo,

ihr habt es vermutlich schin fast alle gelesen: Conrad schließt bis Jahresende alle Filialen mit Ausnahme der am Hauptstandort. Im Gegenzug sollen einige Filialen für Geschäftskunden eröffnet werden. Eure Meinng zu diesem Schritt? Oder wohnt ihr sowieso alle weit weg von der nächsten Filiale?

https://www.heise.de/news/Conrad-Electronic-schliesst-fast-alle-Filialen-Fokus-auf-Geschaeftskunden-6670433.html

 

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 15/04/2022 15:41
Janinez
(@janinez)
Hochberühmtes Mitglied Mitglied

ich weiß nicht, was dahinter steckt, aber ich habe dort jahrelang eingekauft

AntwortZitat
Geschrieben : 15/04/2022 17:26
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Ich habe davon nichts gelesen, bis jetzt. Wenn die mit Geschäftskunden Firmen/Betriebe meinen und dann keine Endverbraucher/"Privatkunden" mehr da einkaufen dürfen/sollen, dann könnte das vielleicht auch nach hinten losgehen. Es ist sicherlich richtig, dass z.Z. kaum noch Privatkunden in den Filialen einkaufen, aber das ist wohl vorwiegend, wie ich vermuten würde, Corona und jetzt noch der Inflation anzurechnen. Durch das lange "Shopping-Verbot" zu Beginn der Pandemie, mit all den Einschränkungen und jetzt noch der Inflation, müssen alle sparen und suchen so lange online nach günstigeren Alternativen, dass sich Filialen mit teureren Artikeln nicht mehr rechnen. Leider können bei weitem nicht alle Kunden mehr Geld ausgeben, für vermeintlich höherwertige Ware, ich spreche da aus eigener Erfahrung. 

Nur wenn man genug Geld hat, um sich Qualität zu kaufen, macht man es auch. Alle anderen müssen sich mit "minderwertigere" Ware begnügen. Auch Conrad Electronic verkauft nicht nur Qualitätsware. Ich fand auch, dass mit auflösen der alten CC der Kundenverkehr und -service nachgelassen hatte. Vielleicht täuscht auch der Eindruck.

AntwortZitat
Geschrieben : 15/04/2022 18:34
Rupi
 Rupi
(@rupi)
Edles Mitglied Mitglied

Da das Einkauscenter von Conrad in Wernberg nur ein paar Autominuten von mir entfernt ist war ich lange Zeit Kunde. Ich kannte Conrad schon als dieser im davon nicht weit entfernten Hirschau noch einen kleinen Bauchladen betrieb. Vor allem gab es dort für Amatuerfunker eine Betriebseigene Sendestation und der Verkäufer selbst Amateurfunker hatte alles was für den Funk benötigt wurde auf Lager. Mit Inbetriebnahme des Center in Wernberg wurde der Amateurfunk total aus dem Sortiment genommen. Auch hatte ich später gute private Beziehungen durch den Golfplatz in Schwanhof zur Familie Conrad. Dieser lag weitgehend in den Händen der Familie.

Leider zeigten in letzter Zeit Preisvergleiche mit anderen Häusern das Conrad hier immer mehr die Spitze einnimmt. Auch der Mindestbestellwert für kostenfreien Versand ist kein Anreiz da vergleichbare Versender hier weit unter den Bedingungen liegen. Sonderzuwendungen für Kundenkarteninhaber sind schon lange beendet. 

Fazit: Wer auf die schnelle ein spezielles elektronisches Bauteil braucht und die Versandkosten nicht scheut ist trotz höherem Preisniveau bei Conrad gut bedient. 

 

 

Bleibt gesund, freundliche Grüße: Rupi

AntwortZitat
Geschrieben : 15/04/2022 19:16
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Ich finde, da macht Conrad einen Schritt in die richtige Richtung. Auf Dauer gesehen, haben sie keine Chance am Markt zu überleben. Zu stur ist das Marketing. Man hört nichts von denen, man sieht nichts von denen. Da mache ich mir schon Gedanken, ob Conrad noch 1-2 Jahre schafft. Weder offline noch online können sie etwas erreichen. Vor paar Jahre gab es noch Potenzial - aber inzwischen alles verloren. Ich weiß nicht, wie gut es bei denen intern tickt, aber von außen gesehen geht alles Bach runter. Sehr schade für ein Unternehmen mit so einer Geschichte. Besonders Schade für die Community damals. Daraus konnte echt was werden.

AntwortZitat
Geschrieben : 15/04/2022 23:02
Electrodummy
(@electrodummy)
Ehrenvolles Mitglied Mitglied

Ich kenne Conrad noch aus der Zeit, als er in München auftauchte. Bis dahin hatten wir nur Radio-Rim, ein Fachhandel für Radio- und Fernsehtechnik. Der hatte sogar eine eigene Entwicklungsabteilung. Als Conrad seine erste Filiale in München aufmachte, hatte er nur Bausätze, Kleinteile, Schnickschnack, Spielsachen und Krusch im Angebot. Das Sortiment hat er nach und nach verbessert. Eines Tages hatte Radio-Rim Ausverkauf mit der Ankündigung, daß er seinen Laden schließt. Zu meiner Verwunderung lagen da plötzlich Conradverpackungen im Regal. Erst später habe ich erfahren, daß Conrad Radio-Rim übernommen hatte, einschließlich Entwicklungsabteilung. Ab diesem Zeitpunkt hat sich das Sortiment massiv verbessert. Als er dann auch noch seinen Standort veränderte, war er der Top-Laden für das breite Spektrum der Elektronik. Ich habe gerne dort eingekauft.

Nobody is perfect

AntwortZitat
Geschrieben : 17/04/2022 8:38
Holger_p
(@holger_p)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Ich habe ja mehr als 10 Jahre in Braunschweig gelebt und da gab es Ende der 80er den Elektronik-Versender Völkner. Und in Braunschweig hatten die auch einen Laden. Zu dem Zeitpunkt gab es auch Conrad und das Sortiment von Conrad war auch viel größer, aber auch ein wenig teurer. Völkner war ursprünglich so richtig "Bastelladen", viele Sonder- und Restposten. Widerstände gab es im Laden einzeln, aber auch im 100er Beutel. Und einer der Professoren an der TU hat einmal die Gaussche Normalverteilung erklärt und dann süffisant aufgeklärt, warum es die günstigen Widerstände in Tüten und nicht am Gurt gab: Man würde die Widerstände produzieren und durchmessen. Und über die, die weiter weg vom Normwert liegen, sagte er "die landen bei Völkner in der Tüte. Aber zum Basteln sie sind billig und zum Basten gut genug".

Völkner wurde 1990 von Conrad übernommen, die Läden von Völkner wurden zu Conrad-Filialen und der Versand einige Jahre später eingestellt. Durch Völkner kam einer der bekanntesten Eigenmarken "Renkforce" zu Conrad.

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 17/04/2022 10:10
Dim geliked
Electrodummy
(@electrodummy)
Ehrenvolles Mitglied Mitglied

Die Homepage von Völkner gehört jetzt Re-in Retail International GmbH. Das Sortiment ist Conrad ähnlich, aber meist günstiger. Da kaufe ich auch gerne.

Nobody is perfect

AntwortZitat
Geschrieben : 19/04/2022 11:34
Dim geliked
Teilen: