Community

Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Nikolaus  

   RSS

0
Themenstarter

Die letzten Jahre am 5.Dezember, den Vorabend von Nikolaus war es Tradition das unsere Enkel mit roten Backen und erwartungsvollen Blicken dem Auftritt vom Nikolaus entgegenfiebernden. Was da so alles an Lob und Tadel anfiel und am Ende doch mit wohlgefüllten Geschenksäckchen belohnt wurde war immer eine schöne Sache.

Dieses Jahr werden wir diese Abende alleine ohne Enkel und Nikolaus verbringen. Auch eine Auswirkung von Corona. Trotz allem Verständnis für die momentane Lage fällt es schon schwer sich mit der gegebenen Situation abzufinden. Hier wird sich bei uns auch Weihnachten die gleiche Situation ergeben da meine Kinder und Enkel aus Rücksicht auf meine momentane gesundheitliche Situation von Besuchen Abstand nehmen. Wir werden also alleine unter dem Weihnachtsbaum sitzen und die liebevoll verpackten Geschenke mit der Post verschicken obwohl uns nur ein paar Kilometer trennen.

Aber so ist es nun mal in diesen außergewöhnlichen Zeiten. Es werden von uns allen Abstriche im gesellschaftlichen Umgang gefordert und dies ist auch unvermeidlich. Des weiteren werde ich meine ärztlichen Besuche zu Weihnachten bei besonders einsamen alleinstehenden Patienten zu Weihnachten vermissen, was ja bei mir jedes Jahr schon zur Tradition wurde. 

 

bleibt gesund: Rupi

@rupi, meine Geschwister wollen es so machen, wie am Geburtstag meiner Mutter, Mitte November und zeitlich versetzt zu Besuch kommen, also die einen vielleicht Heiligabend, Nachmittag o.ä. und die anderen jeweils 1. u 2. Weihnachtstag. Ich bin eh immer zu Hause. So wollen wir das Risiko für meine Mutter minimieren. Ich finde das ganz in Ordnung, weil meine Mutter so überhaupt noch ihre Lieben zu sehen bekommt.

Wir haben dieses Jahr auch wieder für sie einen Adventskalender, bestehend aus 24 kleinen Geschenken, Süßes, etwas zum Lesen, für's Handarbeiten usw gemacht, worüber sie sich richtig gefreut hat. Von mir bekommt sie vorwiegend verschiedene Nadeln für ihre Handarbeit, Stopfnadeln, Sicherheitsnadeln, eine Häkelnadel und Holz-Stricknadeln und alle von Prym, einer Top-Marke für Nadeln.

Lustig war, dass meine Mutter es kaum abwarten könnte und schon am 1. Advent das erste Päckchen öffnen musste. Darin befand sich von mir eine Flasche Duschgel mit 2 Packungen Stopfnadeln. Danach hab ich sie erstmal etwas ausbremsen müssen und ihr das nächste Päckchen erst am 2. Dezember erlaubt. Es dauerte aber nicht lange, da hat sie wieder ein Päckchen zu früh geöffnet, weil sie dachte, es seien Heißwürstchen, aber es waren nur selbst Eingemachte Gurken von meiner Schwester (der nächst älteren). Laugh Cool  

So fühlt sich meine Mutter nicht ganz so alleine in der Krise.

5 Antworten
0
Themenstarter

@Praktiker, da du sehr viel von deiner Mutter berichtest gehe ich mal davon aus das ihr gemeinsam alleine in einem Haus wohnt.

Dies fände ich sehr toll denn dieses Glück habe ich nie genossen. Ich hatte zwar meine Schwiegermutter hier im Haus die leider aber vor zwei Jahren verstorben ist. Diese Frau hat mir die fehlende Mutter ersetzt und ich vermisse sie immer noch sehr. Ich denke oft in großer Dankbarkeit an sie. 

bleibt gesund: Rupi

Wegen der herrschenden Corona Beschränkungen hab ich am Freitag auch meinen Sohn angerufen und gesagt, dass ich nicht zu Nikolaus kommen werde, da die halbe Verwandtschaft meiner Schwiegertochter da auch immer da ist. So gerne ich dort wäre, wenn zu meinen Enkeln der Nikolaus kommt, ist es mir so sicherer, allerdings sitze ich jetzt hier halt ganz alleine. Aber vielleicht bekomme ich ja ein Video.

Ich wünsche euch allen Gesundheit und einen schönen Abend. Heute Nachmittag hat unser Söder ja auch noch verschärft und den Katastrophenfall ausgerufen - mal sehen, was es bringt und wieviele sich daran halten

@rupi, ich bin auch der einzige, der meine Mutter noch richtig und regelmäßig zum Lachen bringen kann, Corona hin oder her.

Ganz alleine ist sie aber nicht, sie hat noch ihre polnische Betreuerin.

Ihre Freundin, die meist alleine zu Hause sitzt, etwa 100m von uns entfernt, mit über 85 Jahre (ich glaube, um die 90 Jahre schon) findet auch, dass meine Mutter es gut hat, dass ich noch zu Hause wohne. Außerdem kann ich Fleisch gut zubereiten, wie sie es auch mag, saftiger/weicher. Ihre Betreuerin hat heute einfache Schnitzel verhunzt, weil sie die viel zu lange gebraten hat, angeblich um die 30 Minuten.

@Praktiker

Das ist ungewönlich. Bis auf eine Ausnahme konnten alle unsere Polinnen gut kochen und leckere Schnitzel machen.

@Holger_p, ein paar Polinnen konnten auch sehr gut kochen, aber leider nicht alle. Manche Gerichte waren ungewohnt, z.B. heiße rote Bete, die wir normalerweise nur kalt essen. Fleischgerichte konnten leider nur wenige richtig gut hinkriegen. Fleisch wollen meine Mutter und ich immer saftig haben. Mein Schweinefilet ist richtig super lecker, innen rosa und saftig.

0

So, bin jetzt fertig mit Schnee räumen. Da wir ja weit über 300 Corona Fälle  haben pro Tag, haben sie ja für uns Ausgangssperre verhängt. Früher haben wir zusammen Schnee geräumt, aber jetzt muss jeder einzeln raus, macht echt keinen Spaß mehr und es schneit und schneit

@janinez Ich bin irgendwie schon eifersüchtig nach Schnee, hier in der Gegend schon viele Jahre nicht gesehen.

@janinez, bei uns macht der Schnee auch nur noch Kurzbesuche.

Wieviel wollt ihr? Hier könnt ihr ihn LKW - weise abholen

@janinez Es kommt leider nichts an 🙁

@Dim, du sollst ihn ja auch abholen, den Schnee. Bringen kann @Janinez ihn nicht. Die könnten ihn ja aus München und Umgebung mit Güterzug hier hinbringen. Zumindest sind die Temperaturen jetzt ziemlich winterlich, hier oben im Norden.😉😄

Bin ja im Ferienhaus und mein Besen will bei dieser Kälte und dem Nebel nicht fliegen und Schnee liefern, müsst ihr euch schon abholen. So wie es draußen riecht, gibt es heute Nacht bzw. morgen neuen Schnee

@Janinez, dann stinkt es zum Glück nicht zum Himmel.  

ja, das stimmt, aber da ja hier auch keine Gülle ausgebracht werden darf, stinkt es hier nie. Wir haben hier ein absolutes Naturschutzgebiet, auch die Wiesen dürfen nur max. 1-2x im Jahr gemäht werden.

@ Janinez, du entwickelst dich langsam aber sicher zum Schneehexchen.

@Janinez, dann sieht es bei euch so ähnlich aus, wie bei "Heidi"?! Würden die "Heidi"-Filme nicht auch in deiner Gegend gedreht?

@Electrodummy, leider reichen @Janinez Zauberkräfte aber nicht aus, um es auch hier im Norden schneien zu lassen. 

@Janinez, wenn du zu Weihnachten hier im Norden für Schnee sorgen könntest, dann würde ich dir glatt ein Paket mit leeren Gläsern, Flaschen und Leckerlies und vielleicht noch eine weitere Figur (aus Draht) zuschicken. 👍 😆  Aber dafür bräuchtest du wahrscheinlich den "Elda-Zauberstab" aus "Harry Potter"?! Wink Cool  

Sorry, ich konnte jetzt 4 Tage nicht ins Forum, ich war ausgesperrt und hab 2 Leute beschäftigt, damit ich wieder rein kann. Danke an Holger und Dim.

Tja, das mit dem Zauberstab und dem schneien ist so eine Sache. Ich selbst mag die Winterlandschaft, wenn ich im warmen Zimmer bin und auf sauberen Schnee sehen kann. Allerdings mag ich nicht schneeräumen, Schnee, Matsch und Eis auf der Straße und die Kälte.

Mal sehen ob ich Schnee in der Wärme zaubern kann...

Ich hatte zum Glück keine Probleme im/mit dem Forum, sogar ein neues Thema konnte ich erstellen. Leider hat noch keiner geantwortet.

Das Problem von Janinez war ein etwas spezielleres. Ich vermute als Ursache "Carrier NAT" ihres Internet-Anbieters...

ja, ja, ich hab schon verstanden..... ich hab immer Extra Würste..... Wink  

@Janinez

Nene, das ist keine Extrawurst.

Wenn ich die von mir vermutete Problematik nur kurz umreiße, werden die meisten es nicht verstehen. Breite ich es in seiner vollen Epik aus, könnte ein Leser mit krimineller Energie daraus Schlüsse ziehen, die ich nicht gut finde.

@Holger_p Hochprofessionell 👍

Hauptsache es ist weg, alles Andere ist für mich nicht wichtig - danke nochmal

0
Themenstarter

Auch ich habe eine Ungereimtheit festgestellt: Normalerweise werden Antworten auf Themen die ich abonniert habe per E-Mailnachricht angezeigt. Dies ist aber seit der letzten Störung nicht mehr so. Irgendwo sitzt da noch ein kleines Teufelchen.

bleibt gesund: Rupi

@Rupi Wir beobachten alles und hören auf eure Stimmen. Sobald wir eine Möglichkeit haben, etwas zu unternehmen - machen wir das auch. Wenn etwas nicht stimmt - ruhig schreien. Wir sind auch nicht allmächtig. Und deswegen haben wir auf euch Verlass. Und vielen Dank dafür!

und das stimmt, mit der Hilfe wird sofort begonnen, wenn ein "Schrei" ertönt

@Janinez Um gehört zu werden, gehört das Schreien auch dazu. Dies ist wirklich bestätigt.

0
Themenstarter

@Dim Bis vor kurzem wurde mir im Outlook angezeigt wenn eine neue Antwort auf ein von mir abonniertes Thema im Forum erstellt wurde. Dies war sehr bequem, war doch nur ein Klick auf den angegebenen Link nötig um den Beitrag zu öffnen. Leider werden diesbezügliche Antworten nicht mehr angezeigt. Da ich grundsätzlich nicht schreie ist dies eher als ein leiser Hilferuf zu verstehen an dem oder die Programmverwalter. Ich kann zwar mit der geschilderten Einschränkung gut leben aber wenn schon das Angebot derlei Ungereimtheiten zu melden gemacht wird tue ich dies auch gerne.

bleibt gesund: Rupi

@Rupi Danke Dir. Genau solche Hinweise sind uns immer enorm wichtig. Viele Sachen können wir selbst kontrollieren und wenn wir etwas tun können, tun wir das auch. Aber immer wieder haben wir nicht den vollen Überblick und sind auf die scharfen Augen und Sinn der Nutzer angewiesen. Genau wie in diesem Fall. Und wenn Problem bekannt ist, ist es leichter, das Problem nachzuprüfen und bei den Entwicklern zu schildern. Wir beobachten das Problem bis Sonntag Abend und am Montag kontaktiere ich die Entwickler.

@Rupi, ich verwende ja (nur) gmail.com, aber da bekomme ich meist nur Meldung, wenn ich direkt erwähnt werde, oder wenn jemand auf MEIN Thema antwortet. Selber abonnieren mache ich eigentlich bei keinem Thema. Wenn mich ein Thema interessiert, dann schaue ich eh regelmäßig vorbei, ob etwas neues geschrieben wurde. 

Ich schaue mehrmals tgl hier rein und dann direkt danach, wie viele und wer online sind/ist.

Auf dem Desktop hast du ja auf der Seite rechts die Liste stehen, wer online ist und auf welches Thema zuletzt geantwortet wurde. Da ich aber meistens nur mit Smartphone oder Tablet online gehe, zumindest beim Besuch unserer Website, muss ich immer ganz runterscrollen, um zu sehen, wer online ist u/o einen Beitrag verfasst hat.

Ich glaube, den Entwickler ist es auch bewusst, dass nach den letzten Updates das System richtig versaut wurde. So viele schlimme Bugs kenne ich seit langem nicht mehr und die Beschwerden häufen sich enorm. Sicherlich ist es auch mit den neuesten Wordpress-Updates verbunden. Ich sehe nur, dass die Leute fleißig dran arbeiten. Fast jeden Tag und sogar heute (eben aufgespielt) kommen neue Updates. Ich halte auf jeden Fall Respekt vom gVectors-Team - wir sind ganze Zeit richtig gut versorgt.

0
Themenstarter

Für mich wäre es interessant zu erfahren ob das geschilderte Problem auch bei anderen Anwendern beobachtet wurde oder ich alleine betroffen bin. Zumindest hat bis jetzt noch kein anderer User hier im Forum diesen Umstand erwähnt.

Zitat Dim:  Um gehört zu werden, gehört das Schreien auch dazu. Dies ist wirklich bestätigt.

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht das eine Wortwahl im ruhigen Tonfall eher akzeptiert wird als lautes Schreien was ja bekanntlich ein aggressives Verhalten beim Ansprechpartner auslösen kann und damit eine lösungsorientierte Konversation erheblich erschwert.

bleibt gesund: Rupi

@Rupi Ich meinte es nicht so genau. Eher nach diesem Beispiel: Wenn einer sich im Wald verirrt, da muss er schon schreien...

In Deinem Fall hast Du sicherlich recht.

Teilen: