Community

[Gelöst] Anschluss vom Kaltwasser an Geräte  

  

0

Hallo zusammen 🙂
Ich darf mich nun stolz "Hausbesitzer" nennen und wende mich direkt mit der ersten Frage an euch.

Ich bin handwerklich nicht begabt und habe bisher auch noch nicht so viel gemacht (abgesehen von tapezieren, streichen, usw.). Da nun eine neue Küche eingebaut werden soll, habe ich schon die alte Küche "abgerissen" und weiß nun beim Kaltwasseranschluss nicht mehr weiter. Auf dem angehängten Bild seht ihr den Warmasser- und den Kaltwasseranschluss unter dem Spülbecken - 1x Warmwasser und 1x Kaltwasser muss ans Spülbecken, 1x Kaltwasser an die Spülmaschine und dann benötige ich noch einen Kaltwasseranschluss für meinen Kühlschrank (Side-by-Side - Samsung RS7J78BHCSL/EG). Man hat mir geraten, direkt die beiden Rohrstücke, die aus der Wand kommen, auszutauschen, da die alten wohl schon gut verkalkt sind. Nun weiß ich leider nicht, wie diese Teile heißen und ob es überhaupt ein 3-fach-Ventil für das Kaltwasser gibt.

EDIT: Alle 3 Anschlüsse (Wasserhahn, Spülmaschine und Kühlschrank) sollten bestenfalls einzeln zuzudrehen sein.

Könnt ihr mir hier weiterhelfen? 🙂

Danke schonmal! 🙂

Anschluss

Gruß Maxens

4 Answers
0

Moin @Maxens,

Die Ventile, die aus der Wand kommen, sind Eckventile.

Geräte-Anschlußventil.

Du brauchst erst ein Y-Stück, welches du in die Wand schraubst. Alle Gewinde, falls die zu glatt sind (wegen der Chromschicht), mit Schlüsselfeile aufrauhen, mit Dichtungskitt einschmieren und Hanffäden drumwickeln, aber so um, dass die beim eindrehen des Gewindes nicht runtergeschoben werden und anschließend mit einer Drahtbürste noch die Hanffäden etwas "ins Gewinde einbürsten".

Auf dem Y-Stück kannst du max 2 Geräte-Anschlußventile anschrauben. 

Ein Geräte-Anschlußventil hat nur einen Hahn. Mit mehr Hähnen gibt es die nicht.

Die Teile gibt es von der Marke Schell.

VG Praktiker 

 

0

Hallo Praktiker,

danke für deine schnelle und ausführliche Antwort! Leider kann ich aber die Größe vom Wasseranschluss am Kühlschrank nicht online finden - muss ich dann schauen, wenn ich nachher im Haus bin. Aber grundsätzlich bin ich jetzt informiert. Danke dir! 🙂

Gruß Maxens

0

Gerne, jederzeit wieder.

Die meisten Anschlüsse sind wohl 1/2" groß .

 

0

Habe eben bei Bauhaus gesucht, aber auf der Website nichts gefunden. 

Wenn Du in den Baumarkt gehst, und  - wie Praktiker schrieb - ein Y Stück für 1/2" Wasserkran verlangst, sollte alles einfach gehen. der hat oben ein Innengewinde wie ein Wasserschlauch (und darin eine Gummidichtung). Unten sind dann 2 Auslässe mit 1/2" Außengewinde, wie auch am Kran auf Deinem Bild unten zu sehen.

--------------------------------

Mal was anderes: Kann es sein, dass die Wand direkt unter dem Fenster ein Feuchte Problem hat? Für mich sieht das nach Schimmel aus.

 

 

Viele Grüße Jürgen

Schimmel/Stockflecken würde ich auch vermuten.

@Maxens, wenn du ein Feuchte-Messgerät hast, dann prüfe bitte erst mal die Feuchtigkeit in der Wand und um das Fenster herum. Wenn z.B. das Fenster undicht ist, oder du sonst wie ein Feuchteproblem hast, dann wäre das mit den Anschlüssen doppelte Arbeit. 

Den Schimmel kann man noch entfernen, zumindest wenn der nur oberflächlich ist. Wenn aber die Wand feucht/nass ist, dann musst du die erst mal trocken kriegen, sonst wären alle Arbeiten an der Wand "für die Katz".

Wie alt ist dein Haus, wenn ich fragen darf? "Altbauten" haben öfters das Problem undicht/schlecht isoliert zu sein.

 

Hey zusammen 🙂

danke für eure Tipps! Das "Schimmelproblem" habe ich schon mit Fachleuten im Griff - ist nichts ernstes, da nur oberflächlich etwas da ist und leicht behandelt werden kann... da habe ich mich direkt informiert und jemanden kommen lassen!

Das Haus ist von 1960 und sonst in einem sehr guten Zustand 🙂

Teilen:

Bitte Anmelden oder Registrieren