Community

Ein (fast) schon ve...
 

Ein (fast) schon vergessenes Schreibgerät  

  

0

Mal ehrlich, wer von euch benutzt heute noch einen Füllhalter . Ich weiß noch das es zu meiner Schulzeit ab einer gewissen Klasse pflicht war damit zu schreiben. Zuerst noch mit Kolbenfüllhalter. Da standen auf dem Lehrerpult dann auch immer kleine Fässchen zum nachfüllen. Später gab es sie dann mit Tintenpatronen.

Nach der Schule geriet er aber schnell in Vergessenheit und man benutzte Kugelschreiber, obwohl das Schriftbild eines Füllhalters schöner war.

Ich habe hier noch ein schickes Erstück meiner Schwiegermutter. Scheint sogar eine limitierte Auflage zu sein . Benutzt habe ich ihn aber nie.

Ashampoo Snap 2019.09.04 15h47m30s 004

Ashampoo Snap 2019.09.04 15h37m31s 002

Ashampoo Snap 2019.09.04 15h36m44s 001

 

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

Themen Schlagworte
2 Answers
0

Ich mag die Füllhalter sehr. Meine Tochter hat einige Jahre einen benutzt. In Russland sind sie immer noch in und sind ein Zeichen von den Reichen. 

@dim

Zähle ich jetzt auch zu den Reichen ? 😀 😀 . Ich habe schon überlegt ihn zu verkaufen. Bei eBay werden limitierte Auflagen ab 100 € gehandelt

@Wlanman Wenn Du einen Füller für 100 Euro hast, schon. Fast. Dort fängt es aber ab 1000 Euro aufwärts.

@dim

Keine Ahnung was der Wert ist. Ich habe noch nicht danach gegoogelt.

@Wlanman 

Und das wird sicherlich nicht leicht...

@Dim und @Wlanman, da gibt es ja auch Luxusausführungen von, mit Diamanten und aus Gold. Solche sind sicherlich 1000e Euros Wert. 

Ich hatte früher nur die mit Patronen. Wenn die Tinte eingetrocknet war, wurde es aber schwierig, den wieder zum schreiben zu bringen. Dann kam die Zunge ins Spiel. Füllerspitze "anlecken" und weiterschreiben. 

 

@dim Ich habe noch einige alte und auch noch meine zum Auffüllen und die mit den Patronen aus meiner Schulzeit und ab und zu schreibe ich noch mit ihnen - ist ein anderes Schreibgefühl

 

@Praktiker

Den Füller mit der Zunge anlecken? Hast du dann immer eine blau gestreifte Zunge oder wie? 😜 

@HaHoma, wie beim Kugelschreiber auch wirkt die Spucke wie ein "Schmiermittel". Zumindest haben wir uns das immer eingeredet.

 

@Praktiker

Ja, das stimmt. Aber trotzdem würde ich nicht auf die Idee kommen, den Füller anzulecken... Fasermaler hatten wir immer intensiv angehaucht, damit sie wieder ein paar Striche machen. Aber angelegt habe ich die Stifte immer nur von der anderen Seite, oder besser gesagt angekatscht 😜

@HaHoma, was ist angekatscht?

 

@Praktiker

Jaja, immer diese regionalen Sprachunterschiede. Bei uns versteht es jeder 🤣 🤣 🤣 

Ankatschen ist darauf herum kauen 😉 

@HaHoma, im Nachhinein hab ich mir das auch gedacht.

 

0

hab jetzt einen Spitzer gefunden der wie ein Globus aussieht, den hatten wir auch in unserer Schulzeit, war was Besonderes

Teilen:

Bitte Anmelden oder Registrieren