Community

Kleines Bilderrätse...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Kleines Bilderrätsel  

   RSS

0
2014 06290091 c

Na - wer kennt das noch? Oder ist es sogar noch bei jemandem im Einsatz?

@electrodummy, damit trittst du ja fast in die Fußstapfen von Wlanman/Udo, dass hätte ihm gefallen. 

Ich vermute mal, dass es zur Mechanik eines alten Abspielgerätes gehört, aber weiter bin ich noch nicht. 

Der Pin links lässt mich zwar evtl auf einen Plattenspieler tippen, aber die Zahnschiene und die kleinen Späne (?) machen mich stutzig.

 

da muss ich passen

 

Ich bin gespannt, wer es errät. Ein guter Gedankenansatz wäre ja schon vorhanden.

@electrodummy, geht es denn in etwa grob in die Richtung, die ich vermutet habe? Wenn es früher viele, oder fast alle verwendet haben?!

Übrigens, interessanter neuer Avatar Wink Grin  

 

@electrodummy, können wir vielleicht ein Hinweis bekommen, oder ein zweites, bzw größeres Bild, wo man etwas mehr sehen kann?

Ich bin immer noch stutzig wegen der Zahnschiene, aber der Pin links sieht auch bei genauerem hinsehen aus, als sei er exzentrisch. Die Fläche unterm Pin ist größer, als überm Pin.

Der Pin sieht aber nicht so aus, als könne er ohne Hilfsmittel die Zahnschiene bewegen und die ganzen feinen Späne kommen nicht von der abgenutzten Zahnschiene, schon eher vom "Exzenter-Pin". Sind die Teile im Bild auch während des Betriebs sichtbar? Wie groß sind die beiden Elemente wirklich? Das Bild wird wohl eine Vergrößerung sein.

Natürlich macht das raten Spaß und ich bin auch eigentlich ein Ratefuchs, aber das Bild kommt mir so überhaupt nicht bekannt vor. War das Teil auch lange nach 1970 in Gebrauch, oder doch eher vor 1970? Wenn es nur vor 1970 in Gebrauch war, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich es kenne, eher gering.

 

Fandest du deinen neuen Avatar nicht so toll?

 

@Praktiker

Das Ding ist in etwa so groß wie eine Streichholzschachtel. Und es ist ein Werkzeug, welches vor 1970 sehr verbreitet war.

 

Ich finde mein Avatar große Klasse. Mein Dank dafür gebührt der Autorin. Ich habe es gegen eine Spende bei "Aktion Deutschland hilft" anfertigen lassen.

2014 06290091

Ich löse mal auf:

Das ist ein Rasierklingenschärfgerät. Man hat die Rasierklinge eingelegt, und dann das Gerät zugeklappt. Durch wechselseitiges Herausziehen des seitlich durchgeführten Schnürchens wurde die Klinge durch die beiden Dorne exzentrisch über die roten Schleifsteine bewegt. Dadurch hat man die dünnen Rasierklingen immer wieder nachschleifen können.

@electrodummy

Vor 1970? Das war dann wohl VOR meiner Zeit.... Formal Smile  

 

@electrodummy, mein Vater hatte zwar einen "Ein-Klingen-Rasierer", aber an so ein Schärfgerät kann ich mich nicht erinnern.

Auf meinem alten Tablet ist dein Avatar anders, als auf den anderen Geräten. Da ist dein Avatar ein Gespenst mit Hammer in der Hand, vor einem Warndreieck. Auf den anderen Geräten ist dein Avatar ein Comic Gesicht eines älteren Herren.

 

@electrodummy also so ein Gerät habe ich auch noch nie gesehen. Bei mir ist dein Avatar auch das Gespenst

 

@electrodummy, ist das Dateiformat deines Avatars vielleicht ein spezielles?

 

@praktiker

Jetzt habe ich das mit dem Avatar verstanden. Nein - alles einfache Jpegs.

Mach mal einen Speicher-Refresh mit Strg+F5, danach sollte sich der ältere Herr in einen Geist verwandeln.

@electrodummy und bei Handy und Tablet?

 

Unser Funny08 könnte das wissen.

 

Teilen: