Community

Telefonanschluss de...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Telefonanschluss des DG Routers funktioniert nicht (LED leuchtet nicht)  

   RSS

0

Hallo liebe Community,

letzte Tage hat die Deutsche Glasfaser bei uns den neuen Anschluss freigeschaltet und neugierig, wie ich war, habe ich mich als erstes über WLAN eingeloggt, um zu sehen, ob das schon funktioniert und wie schnell es ist.

Dass klappte schon mal sehr gut und schnell. Dann wollte ich die Telefone zum laufen bringen und da scheiterte es dann. Die Status LED vom Telefonanschluss leuchtet nicht und man kann nicht raustelefonieren und auch nicht angerufen werden.

Das telefonieren läuft bei Deutsche Glasfaser über Internet, VoIP.

Mein Router ist der GENEXIS Platinum-7840.

Ein richtig vernünftiges Handbuch habe ich keins dabei, auch downloaden konnte ich keins, was mir vernünftig hilft, bei DG.

Wenn mir einer von euch helfen könnte, das Telefon bei uns zum laufen zu kriegen, wäre das echt super nett. 

Gerade mit den ganzen Einstellungsdaten, DHCP, DHZ(?).... komme ich leider gar nicht klar. Alleine schon die Bedeutung der Abkürzungen sind für mich Böhmische Dörfer. Die Hardware an sich macht mir keine Probleme, nur die Software. Aber dafür haben wir hier ja, Gott sei Dank, die richtigen Fachleute.

Wenn ihr mir kurzfristig zum Erfolg verhelfen könntet, dann kann ich auch nächste Woche noch hier mitmachen (bevor ich gelyncht werde😉😬😕😔).

HOLGER und DIM, BITTE HELFT MIR DABEI, oder einer von euch anderen. Mein Bruder nervt mich schon ständig damit, wann ich es am laufen habe.

Meine Mutter muss das Telefon dringend nutzen können, aber auch erreichbar sein.

LG euer Praktiker

 

3 Antworten
0

Hallo @Praktiker,

zuerst mein Glückwunsch zum neuen Anschluss.

Warum hast Du denn FritzBox nicht mitgestellt? Dafür müsstest Du nur 3 Euro mehr zahlen.

Schade auch, dass der Techniker nichts überprüft und eingerichtet hat.

OK - es ist jetzt egal. 

Eine Kurzanleitung habe ich gefunden unter:

https://www.new.de/fileadmin/user_upload/new.de/Dokumente/Glasfaser/Bedienungsanleitung_Platinum_Router.pdf&usg=AOvVaw1jmsOUQw7uWnFSPHPVmGU a" title="GOOGLE.COM" rel="nofollow" target="_blank" >

GOOGLE.COMGOOGLE.COM "https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=2ahUKEwiaq9L6-qTeAhVBPFAKHXrFBngQFjAAegQICRAC&url= https://www.new.de/fileadmin/user_upload/new.de/Dokumente/Glasfaser/Bedienungsanleitung_Platinum_Router.pdf&usg=AOvVaw1jmsOUQw7uWnFSPHPVmGU a"

Auf der Seite 7 wird die Installation beschrieben. Allgemein nichts besonderes, solange wir von einem analogen Telefon reden. Wichtig ist - solange Du nur einen Telefonanschluss bestellt hast, musst Du Deinen Telefon in die linke der zwei Telefon-Buchsen einstecken.

Sonst musst Du noch in der Konfiguration nachschauen: ins Menü kommst Du mit  http://router oder  http://192.168.1.254. Login und Passwort sind beide "admin".  Wenn Du damit nicht schlauer wirst, kannst DU noch morgen bis 15 unter Tel.-Nr. 02861 890 600 Hotline von denen erreichen und fragen, ob Deine Telefonfunktion überhaupt aktiv ist.

Danke für deine Antwort Dim, aber so weit war ich noch alleine gekommen.

Mir machen vor allem die Einstellmöglichkeiten Probleme. Von den ganzen Abkürzungen und deren Bedeutung, habe ich ja leider (fast) keine Ahnung.

Zur Fritzbox, ich habe ja noch meine alte Fritzbox 7390. Das Problem bei meiner Fritzbox ist, dass die auch von Zeit zu Zeit mit dem WLAN Probleme hat, aber nach einem Neustart wieder einwandfrei läuft.

Bei der Fritzbox müsste ich allerdings den Glasfaseranschluss in die LAN 1 Buchse stecken, da ich ja kein DSL mehr habe und dann fehlt mir ja ein LAN Port, von den vieren.

Angerufen habe ich aber noch nicht bei DG.

@Praktiker. Man spart wirklich oft am falschen Ende. Aber hattest du nicht auch eine recht neue Fritzbox ? Da kann man die Voip Rufnummern wenigstens vernünftig verwalten und zuordnen . Zu dem DG Router kann ich auch nicht viel sagen. Wenn Voip Telefonie wirklich nur auf einer Buchse funktioniert wirst du mit unterschiedlichen Rufnummern wohl ein Problem haben.

Läuft bei Dir jetzt alles über Fritzbox dazu oder hast Du das Telefon direkt an GENEXIS  angeschlossen?

Du musst nicht versuchen alles umzustellen, besonders die Dinge, welche Du nicht kennst. Hat der Techniker bei Dir nichts gecheckt? Der sollte eigentlich gewährleisten, dass bei Dir alles läuft.

Naja, dein Lan zu erweitern kostet ja nicht die Welt

https://www.reichelt.de/switch-5-port-gigabit-ethernet-trn-teg-s50g-p167675.html?&trstct=pos_1

Dann kannst du Port 1 verwenden und hast noch mehr Ports als du im Moment brauchst

Der DG Router ist fast genauso aufgebaut (vom äußeren her), wie die Fritzbox, nur ohne TAE.

Mein Internet läuft schon komplett über den DG Router, einwandfrei. Nur halt das Telefon noch nicht. 

Das Telefon habe ich z.Z. noch an der Fritzbox, am 1&1 Anschluss hängen.

Ich habe auch schon einen Neustart, mit dem DG Router gemacht, aber die Status LED des Telefons bleibt dunkel.

Ich schaue auch schon gerade nach einer anderen Fritzbox, die 7490, evtl auch ein Nachfolger der 7490.

Die jetzige Fritzbox ist auch schon etwas älter, einige Jahre und die "neue" Fritzbox, die ich damals von 1&1 bekommen habe, ist die popelige 7412, mit nur jeweils einem Anschluss, für FON, einmal RJ11, einmal TAE, einmal DSL und einmal LAN. Damit komme ich wohl kaum weiter.

 

Telefon muss auf jeden Fall an GENEXIS angeschlossen werden.

Sorry, aber jetzt blicke ich nicht mehr durch . Welche Dienste nutzt du denn noch von welchen Provider, Wenn du alles über GD geordert hast ist seit Umschaltung der Telefonanschluss von 1 und 1 auch tot. Da musst du eben alles auf den neuen Anschluss schalten

Das musste ich auch als ich vom lahmen Telekom Festnetz und DSL auf LTE umgestellt habe. Technisch ist aber alles möglich, denn auch LTE ist Voip Telefonie . Ich habe an meiner LTE Easybox auch noch meine alte Agfeo AS 181 in Betrieb und darüber wird sogar ein altes W48 zum "Mobiltelefon"

Sei mir nicht böse aber ich glaube du musst uns noch mehr Daten liefern was worüber bei dir läuft, sonst ist es nichts anderes als wenn wir eine Glaskugel befragen  

Wenn wir die genauen Daten und die Konfiguration wissen können wir die auch bestimmt weiterhelfen

@Dim, dann schließe ich also das Telefon nur noch an den DG Router an.

@Wlanman, wieso sollte ich dir böse sein? 

Um die Konfiguration geht es mir ja, die kriege ich anscheinend nicht hin. Ich komme besser mit der Hardware klar, als mit der Software.

Ich habe wohl Einstellmöglichkeiten, aber ich weiss nicht, was ich wo u/o wie einstellen muss.

Die Oberfläche des DG Routers ist ganz anders, als bei der Fritzbox.

Als der Techniker von DG bei uns war, war ich noch nicht von der Arbeit zu Hause.

Könnte ich vielleicht die alte Fritzbox 7390 über LAN mit dem Genexis Router verbinden und so das Telefon/die Telefone nutzen?

Ich habe jetzt mal in die Anleitung geschaut. Also die Telefon-Led sollte zumindest blinken.( Nur Rufnummer von GD geschaltet) Erst wenn auch deine 1 und 1 Nummer Portiert ist blinkt die Led dauernd. Wenn sie gar nicht leuchtet ist das schon verdächtig 

Ich habe jetzt wohl das Problem mit dem Telefon erkannt. Mein Bruder, der auch jetzt bei DG ist meinte, dass der Telefonanschluss so lange über den alten Anbieter/Router läuft, bis der Vertrag ausgelaufen ist. Das ist bei mir erst Mitte August nächsten Jahres. Also muss ich noch bis dahin das Telefon über die DSL Leitung laufen lassen. Aber das Internet geht auf jeden Fall schon jetzt über Glasfaser.

Nur jetzt habe ich das "kleine" Problem, dass ich nicht mehr per WLAN über den WLAN Router TPlink ins Internet komme. WLAN über DG Router funktioniert aber einwandfrei. Signal über den TPLink Router sehr gut, aber keine Verbindung ins Internet, obwohl der richtig am DG Router angeschlossen ist.

 

Was heißt richtig angeschlossen? Wie viele Router laufen bei Dir aktuell an einem Anschluss? Laufen bei Dir also Glasfaser und DSL parallel und Du hast zwei WLAN-Netze zu Hause oder ist bei der Fritzbox WLAN ausgeschaltet? Und was macht da jetzt plötzlich noch ein TPlink-Router? Kannst Du bitte Deine Konfiguration genauer beschreiben - was mit was auf welche Weise angeschlossen ist? 

Über den DG Router läuft nur Internet.

Der TPLink Router ist als Acces Point am DG Router angeschlossen. Jetzt, auf einmal, scheint der doch wieder Verbindung zum Internet zu haben.

Die Fritzbox läuft jetzt alleine über DSL von 1&1, für Telefon.

Aber wie komme ich jetzt in die Fritzbox rein, um die zu konfigurieren?

Ich weiss, alles ziemlich kompliziert, sorry.

 

Du kannst sicherlich die Fritzbox per Wlan erreichen oder direkt mit dem Kabel anschließen. Adresse: fritz.box
Fritzbox lief ja bei Dir schon.

So wie es vorhin schien, läuft jetzt anscheinend alles richtig.

Etwas umgesteckt, die Anschlüsse und sowohl Telefon, mit der richtigen Nummer, als auch WLAN, über den Acces Point laufen jetzt endlich wieder einwandfrei.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Das mit dem Telefon war ganz banal. Das läuft wohl bis Vertragsende über 1&1 DSL weiter. Nur Internet läuft jetzt schon komplett über DG.

 

Na dann ist ja alles OK. Hat bei DG vielleicht ja etwas gedauert bevor der Anschluss komplett eingerichtet war . Hast du über GD man einen Speedtest gemacht ?

Ja, hab ich. Download um die 96 und Upload um die 93 Mbit/s.

Letzte Nacht hab ich auf 7tv Wrestling geschaut und es lief einwandfrei. Kein ruckeln und schön scharf.👍😄

 

Ruckeln tut bei mir auch nichts. Ich streame ja ab ja ab und zu mal einen aktuellen Film über Sky on Demand. Aber auf den großen Fernseher in HD und über Wlan.

0

Warum willst du die Fritzbox denn konfigurieren. ? Wenn du vorher einen normalen DSL Anschluss hattest, Also noch mit NTBA und Splitter sollte Telefon laufen wie bisher. Hattest du aber schon einen VDSL Anschluss, also nur ein Stecker des Y Kabels  der Fritzbox in der Telefondose ist bei Abschaltung der Leitung auch keine Telefonie mehr möglich, da es auch Voip war.

Fritzbox an VDSL

 

Ashampoo Snap 2018.10.27 12h13m39s 001

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

0

Bei dem Glasfaseranschluss kann man neidisch werden. Sowas haben wir hier nicht und das wird auch nicht in naher Zukunft kommen...

Zu dem Glasfasermodem/Router: Der wird im Wesentlichen voreingerichtet bzw. konfiguriert sich via TR0.69 selber. Sich die paar Euro für den WLAN Aufpreis zu sparen macht Sinn, aber dann würde ich heute eine Mesh-Lösung dahinter hängen. Die guten Mesh-Lösungen sind leider noch recht teuer.

Blöd wird die Lösung mit der Router Selbstkonfiguration nur, wenn man sich ein gescheites IP-Telefon anschließen will. Zum Beispiel ein schönes Man bekommt die Telefoniedaten oft nicht mitgeteilt. Ist zwar gesetzlich geregelt, aber es gibt Firmen, die halten sich erst an ein Gesetz, wenn sie ein BGH Urteil dazu zwingt. Vorher sind das nur "Verhaltensvorschläge" und das ist in der Telkobranche generell üblich und beim Thema Routerfreiheit sowieso. Lag denn wenigsten der TAE Adapter beim Router bei?

Solange 1&1 Deine Telefonnummer nicht rausgibt, wird auch noch deren DSL laufen müssen. Das hast Du aber inzwischen wohl im Griff.

Nein, Holger, der TAE Adapter lag nicht bei.

Hab ich aber schon gestern auf RJ11 geändert. Der Zusatzwecker, für das Telefon, tat vorher auch schon nicht mehr, leider.

 

Teilen: