Community

Die Garten-Solarlam...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Die Garten-Solarlampe Teil 2. Für wenig Geld reparieren

Seite 2 / 3
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Hier der 2. Teil von Wlanmans damaligem HowTo:

 

Die Freude an den neu erstandenen Solarlampen ist meistens nur kurz weil sie nicht halten was auf der Verpackung versprochen wird, nämlich eine Leuchtdauer von 8-10 Stunden. Aufgestellt bei Sonnenschein mag sie diese Leuchtdauer am ersten Tag noch erreichen. Nach drei Tagen Regenwetter ist Nachts die Freude aber nach 2-3 Stunden vorbei.Dieses liegt aber nicht an dem geringen Sonnenlicht oder der Solarzelle. Die liefert meistens genug Energie um den Akku auch an bedeckten Tagen ausreichend zu laden. Nein, die mitgelieferten Akkus taugen einfach nichts. Ich habe sie im Neuzustand getestet. Aufdruck. 1,2 V, 600mA. Mit einem entsprechenden Akku-Lade und Prüfgerät wiesen die meisten eine Kapazität von nicht mal 100mA aus.Neuerdings verbaut man noch größeren Schrott, die haben dann ca. 40-50 mA

Wlanmans Solarlampen Teil 2 1
Ersetzt man diese Billigakkus durch günstige Standardakkus mit ca.2A bei AA und 1A bei AAA Zellen ist das Problem mit der Leuchtdauer schon gelöst.Der Austausch der Akkus ist recht einfach. Alle Solarlampen lassen sich öffnen. Entweder durch das rausdrehen kleiner Schrauben oder einem Schnappverschluß
 
Wlanmans Solarlampen Teil 2 2

Die zweite Ausfallursache sind die Kontakte im Akkufach. Durch die starken Temperaturänderungen und der Luftfeuchtigkeit entsteht in der Lampe Kondenswasser. Das führt dazu, das die Kontakte oxydieren. Der Akku hat damit keine Verbindung mehr und die Lampe geht gar nicht oder setzt aus.

Wlanmans Solarlampen Teil 2 3
Da die Qualität auch nicht sehr hochwertig ist würde ich sie durch neue ersetzen. Die gibt es für ein paar Cent bei Conrad . Mehr Auswahl hat man jedoch HIER
 
Wlanmans Solarlampen Teil 2 4

 

So, mit diesen Maßnahmen hat man 98% der Fehler bei Solarlampen behoben und es hat nicht viel gekostet.

Sollte mal die Elektronik kaputt gehen, lohnt es sich bei 1€ Baumarktlampen eigentlich nicht sie zu reparieren. Es gibt aber diverse Lampen aus Edelstahl die genau so aufgebaut sind wie die Billigheimer, da die Schaltung bewährt ist.

Alles was man für eine neue Elektronik braucht sind aber auch nur Cent-Beträge. Man darf sich nur nicht scheuen das IC in China zu bestellen. Die Lieferung dauert ca. 3 Wochen aber es wird geliefert, sogar Versandkostenfrei und bei einem Einkaufswert von unter 19 € fallen auch keine Steuern an. Ich habe mir eine Tüte mit dem QX5252 hier bestellt: QX5252 Aliexpress.Man kann die Währung auswählen, also auch in € bezahlen. Für den Minipreis kann man sich so eine Tüte voll schon mal zulegen.Hat man halt Reserven.

Dann braucht man eigentlich nur noch ein Stück Streifenraster Platine und eine Spule von 220 oder 330 uH.Bei 220 uH bekommt die Led ihre 20 mA und ist heller. Spule und Platine gibt es bei Conrad, ein Datenblatt für das IC im Internet.

Wlanmans Solarlampen Teil 2 5

Diese 3 Teile kosten dann ca. 2 €. Die Platine reicht noch für viele andere Schaltungen, da man nur ein kleines Stück benötigt.

 
Wlanmans Solarlampen Teil 2 6
AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 10/10/2018 17:03
bo1848
(@bo1848)
Aktives Mitglied Mitglied

Hallo zusammen,

ich bräuchte einmal einen Rat: Ich habe eine neue Solar-Lichterkette (seit ca. 3 Wochen in Betrieb). Sie sollte sich eigentlich bei Dämmerung automatisch einschalten. Leider tut sie das meistens (nicht immer) nicht. Ich muss dann jedes mal den An/Aus-Schalter oder den Mode-Schalter betätigigen. Dann leuchtet sie einwandfrei. Hat jemand vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte und wie man das Problem beheben kann? Ich habe im www leider nichts zu einem derartigen Problem gefunden. Danke schon mal im Voraus!

AntwortZitat
Geschrieben : 08/05/2022 23:55
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@bo1848, herzlich willkommen in unserer Community. Wenn die Lichterkette erst ein paar Wochen alt ist, dann ist da noch Garantie/Gewährleistung drauf und du kannst sie noch umtauschen.

Steht die Solarzelle an einem Ort, wo die viel Tageslicht abbekommt, damit sich der Akku immer ausreichend aufladen kann? Wenn die Lichterkette zwischen manuellen und automatischen Betrieb wechseln kann, hast du die dann richtig eingestellt? Du kannst ja mal ein oder zwei Bilder vom Mode-Schalter (wo man umstellen kann) hier posten. 

Wenn der Akku voll ist und die Solarzelle auch als "Schalter" fungiert, dann müsste die Lichterkette an gehen, wenn du die Solarzelle abdeckst/verdunkelst.

Ich würde vorschlagen, den Akku erst mal einmal ganz aufzuladen, also ein ganzen Tag in der prallen Sonne zu stellen u/o mit künstlichen Licht direkt auf die Solarzelle scheinen.

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 10/05/2022 1:57
Janinez
(@janinez)
Hochberühmtes Mitglied Mitglied

@bo1848 auch von mir ein herzliches Willkommen. Lass mich doch bitte wissen, ob du die Seite jetzt sehen kannst, ansonsten gebe ich Dein Problem an die Technik weiter

AntwortZitat
Geschrieben : 10/05/2022 16:52
bo1848
(@bo1848)
Aktives Mitglied Mitglied

@praktiker Umtausch ist in sofern nicht wirklich eine Option, da die Lichterkette inzwischen ausverkauft ist und sie mir - wenn sie funktioniert - eigentlich richtig gut gefällt.

Wenn ich das Solarmodul mit der Hand verdunkle geht die Lichterkette an. Es steht auf einem Südbalkon mit direkter Sonneneinstrahlung. Ich hatte es auch schon über zwei Tage ausgeschaltet, in der Hoffnung, dass es sich dann einmal komplett läd und die Lichterkette dann funktioniert.

Das Modul hat einen An-/Aus-Schalter . Wenn ich den drücke, muss ich das zweimal tun. Also beim ersten Klick schalte ich die Kette aus und mit dem zweiten wieder an und dann leuchtet sie, auch wenn sie vorher nicht von selbst angesprungen ist. Optional kann ich auch den Mode-Knopf drücken, dann geht sie auch an, aber nicht in dem gewünschten Modus (ich glaube es gibt ca. 8), sondern im nächsten. Dann muss ich mich wieder zum gewünschten Modus durchklicken und sie bleibt auch dann an. Ich habe auch schon ausprobiert, ob sie von selbst angeht, wenn ich sie in einem anderen Modus eingestellt habe, aber das war auch nicht der Fall.

Nebenbei bemerkt: Heute ging sie wieder von selbst an.

Ich habe ein Bild gemacht von der Rückseite des Moduls, aber ich weiß nicht, wie ich es hier einfügen kann?

Edit: s.u.

Danke für die Bemühungen!

AntwortZitat
Geschrieben : 10/05/2022 21:54
bo1848
(@bo1848)
Aktives Mitglied Mitglied

@janinez 👍 

AntwortZitat
Geschrieben : 10/05/2022 21:57
bo1848
(@bo1848)
Aktives Mitglied Mitglied
DSC 1224
AntwortZitat
Geschrieben : 10/05/2022 22:01
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@bo1848, hast du inzwischen den Akku mal den ganzen Tag aufgeladen und dann nochmal getestet, ob die Lichterkette korrekt funktioniert?

Kann man irgendwie/irgendwo dran erkennen, welcher Modus eingestellt ist? Man sieht zwar auf dem Bild die beiden Druckknöpfe, aber außer der Beschriftung MODE und ON/OFF sieht man leider nichts weiteres.

Steht in der Bedienungsanleitung irgendetwas dazu? 

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 14/05/2022 5:05
bo1848
(@bo1848)
Aktives Mitglied Mitglied

@praktiker Ich hatte vor dem Foto auch einen längeren Text geschrieben. Ist der zu sehen? Ich kann ihn zwar sehen (nur wenn ich angemeldet bin), aber darunter steht in orange "Wartet auf Moderation". Ich weiß nicht was das bedeutet.

Ich hatte u.a. geschrieben, dass ich sie zuvor schon mal über 2 Tage zum vollständigen Laden ausgeschaltet habe.

Die letzten drei Tage ist sie allerdings jeden Abend angesprungen. Ich hatte das Solarpanel nochmal bewegt und die Ausrichtung des Kopfes etwas hin und her bewegt, los gedreht, wieder fest geschraubt usw. Ich weiß nicht, ob das was gebracht hat, aber aktuell funktioniert sie.

Über die Modi gibt es nirgendwo Angaben, man muss sich einfach durchklicken. Und die Gebrauchsanleitung ist auch mehr als sparsam. Ich habe sie inzwischen weggeworfen. 

AntwortZitat
Geschrieben : 14/05/2022 13:42
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@bo1848, super, wie du mitarbeitest/-hilfst, bei deinem Problem mit der Lichterkette. 

Steht da vielleicht auch irgendwo ein Hersteller drauf?

Du könntest ja einmal vorsichtig das Gehäuse aufschrauben (die 4 Schrauben an der Unterseite) und 1 oder 2 Bilder von der Elektronik/Platine machen und hier posten.

Wenn "alle Stricke reißen" haben wir hier noch mindestens 2 weitere User, die auch helfen können, z.B. @technik-michi.

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 14/05/2022 14:58
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@bo1848 Hallo und herzlich Willkommen bei der Community! Falls Du Fragen zur Nutzung des Forums hast, kannst Du mir immer eine PN schreiben oder einfach ein neues Thema machen. Viel Spaß!

AntwortZitat
Geschrieben : 15/05/2022 12:19
bo1848
(@bo1848)
Aktives Mitglied Mitglied

@praktiker Es handelt sich um diese Lichterkette

https://www.rossmann.de/de/haushalt-ideenwelt-solar-kugel-lichterkette/p/4305615885810

Da sie aber zur Zeit funktioniert, habe ich mir überlegt, sie vorsichtshalber erstmal nicht mehr anzufassen und zu hoffen, dass das so bleibt.

Falls doch wieder ein Problem auftreten sollte, werde ich mich aber gerne nochmal hier melden und würde sie dann auch mal aufschrauben. 

AntwortZitat
Geschrieben : 15/05/2022 14:32
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@bo1848, sehr gut👍, würde ich auch so machen Wink Cool  

Du kannst ja mal mehrere Themenbereiche/Foren hier durchstöbern, vielleicht findest Du noch mehr für dich interessante Beiträge. Einer unserer Favoriten ist die Retroecke, mit den alten "Geschichten" und alten "Gegenständen".

Am besten/meisten genutzt ist aber mit Abstand unsere Plauderecke. 

 

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 15/05/2022 15:56
bo1848
(@bo1848)
Aktives Mitglied Mitglied

@praktiker Danke für den Tipp! Smile  Da werde ich bei Zeiten mal stöbern. Ich kann mir vorstellen, dass man so ein Technikforum immer wieder mal gut brauchen kann. Wink  

AntwortZitat
Geschrieben : 15/05/2022 20:13
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@bo1848, das hoffe und denke ich doch. Gerade für die, die nicht immer gleich alles wegschmeißen, was "kaputt" ist. Zum Glück kann man vieles auch wieder reparieren. 

Z.B. bei Geräten mit Heizelement geht meist nur die eingebaute Thermosicherung kaputt und die kann man günstig kaufen und mit etwas Geschick selbst austauschen.

Du kannst ja auch Mal in unsere "HowTo"-Ecke reinschauen, wo wir einige Bauanleitungen haben. Oder wenn du selbst etwas bauen willst und nicht genau weißt wie, kannst du dir hier auch Tipps holen. 

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 16/05/2022 1:12
bo1848
(@bo1848)
Aktives Mitglied Mitglied

@praktiker Hallo zurück, leider bin ich schon wieder da. Die Lichterkette funktioniert leider immer noch unstetig. Mal geht sie an, mal nicht. 

Ich habe eine neue Idee und dazu eine weitere Frage: Ich habe ein sehr gut funktionierendes altes Solarmodul einer alten Lichterkette, die gerissen ist. Ich würde gerne das alte Modul an der neuen Lichterkette anbringen, aber ist das möglich? Die Zuleitung der alten Lichterkette ist mit einem Verbindungsstecker mit dem alten Modul verbunden. Kann ich die Verkabelung der neuen Lichterkette irgendwie in einen solchen Verbindungsstecker bekommen, um sie an dem Modul anzuschließen? 

16532209641787705835497585339114

 

16532209977827830185866880910298
16532211012777007800475090767666

 

AntwortZitat
Geschrieben : 22/05/2022 14:08
Seite 2 / 3
Teilen: