Community

Kehrmaschine, Marke...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Kehrmaschine, Marke Eigenbau

Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Hallo Community, 

Schon vor Jahren hatte ich die Idee, mir eine Motorbetriebene Kehrmaschine selbst zu bauen, allerdings keine Idee, für die Umsetzung.

Ich hab zwar seit einiger Zeit eine Kärcher Kehrmaschine, mit 2 Bürsten, aber ohne Motor.

Eine fertige Kehrmaschine, mit Motor ist mir zu teuer.

Außerdem baue ich nur zu gerne solche Sachen lieber selbst.

Wenn also einer von euch die eine oder andere gute Idee hat, dann bitte her damit.

Ich würde mich sehr freuen, über viele Vorschläge.

VG euer Praktiker 

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 24/08/2018 23:12
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Tja, die Idee ist nicht schlecht, aber was für einen Motor willst du denn verwenden und wie stellst du dir in etwa den Aufbau vor. Benziner schließe ich aus, weil die Konstruktion einiges an Stabilität mitbringen muss.

Und alle elektrischen Betriebsmittel brauchen eine CE Kennzeichnung, damit sie den Sicherheitsanforderungen entsprechen

Also ich wäre da vorsichtig , allein schon wegen der Sicherheit, denn merke: Lieber arm dran als Arm ab  😀 

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Geschrieben : 25/08/2018 0:02
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Soll ja, zum Glück nur mit Bürsten werden und nicht mit Schneiden😉😆

Motor dachte ich elektrisch, oder evtl vom alten Rasenmäher.

Stabilität könnte ein Stahlrahmen bringen.

Rohre hab ich und schweißen kann ich.

 

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 25/08/2018 0:22
Teilen: