Community

Bedienungsanleitung...
 

Bedienungsanleitung für Kabel Schneidemaschine  

  

0

Hallo Community,

Es gehört hier zwar eigentlich nicht rein, aber wir haben in unserer Firma eine Maschine (als Ersatz, für die eigentliche Maschine, die sonst immer bei uns steht), mit der wir Kabel und Leitungen auf passende Länge wickeln (auch auf Trommel) können und dann abschneiden.

Die Ersatzmaschine läuft eigentlich ganz gut und zügig, allerdings muss man den Vorschub von Hand kurbeln.

Das Hauptproblem der Maschine ist, dass die leider nicht von alleine stehenbleibt, wenn die Länge erreicht ist.

Ich hab zwar wenig Hoffnung, dass ihr mir helfen könnt, aber wenn einer von euch irgendwie an die Bedienungsanleitung für die Maschine kommen könnte, dass wäre super.

Hier mal ein Bild. Ich hoffe, ihr könnt die wichtigen Daten erkennen.

20181016 160206
Wenn mir da einer weiterhelfen kann, dass wäre super.
 
VG Praktiker 
 

Hallo Praktiker. Im Grunde genommen habe ich auch nichts anderes gefunden als MadMax. Könnte es diese Gerät sein ? 

Trommelwickler

Allerdings ist es mit einer Bedienungsanleitung wohl schlecht. Ich kenne das auch noch das solche Dokumente nur registrierten Nutzern zur Verfügung standen

Wenn es nur ein Leihgerät ist müsste ihr wohl solange improvisieren 

PS. Technik gehört immer hier her, egal was es ist

Es ist wohl eher der normale BOB MAT, ohne extra Endung.

Der auf dem Bild ist nur moderner/jünger.

1539720800561314031055
Diesem sehr ähnlich, aber ohne die "Schutzschilde", das Zählwerk auf dem Bedienfeld, rechts und wenn man die Maschine laufen lassen will, muss man mit dem Fuß einen "Sicherheitstaster" drücken, um mit dem Joystick den Lauf starten zu können.
 

Unsere eigentliche Maschine ist, wie erwähnt etwas größer und bequemer zu bedienen. Automatisches absenken und heben, des Ringwicklers, automatischer Vorschub und automatischer Stop bei erreichter Länge.

Allein heute musste ich um die 6 Schnitte machen, mit der Ersatzmaschine. Das kann sich schnell hinziehen, wenn ein leeres Fach dabei ist und man erst eine volle Trommel reinholen und einhängen muss.

Hin und wieder auch mal umtrommeln, also von der vollen, auf eine leere Trommel umwickeln, wenn man eine große Länge eines dicken Kabels braucht.

 

Themen Schlagworte
2 Answers
0

Danke @madmax01, für den Link, aber ich glaube, unsere Maschine ist noch älter.

Die BOB MAT sieht schon sehr ähnlich aus, aber die hat das Zählwerk schon an der Laufrolle.

Bei unserer Maschine ist das Zählwerk noch auf dem Bedienfeld. Auf dem Foto ist das oben rechts. Da kann man noch den Rahmen erkennen, vom Zählwerk.

Unsere eigentliche Maschine ist z.Z. in Reparatur, wegen einiger (kleine und große) Defekte und wegen Sicherheitseinrichtung (extra Rahmen/Bügel). Die ist auch größer und stoppt automatisch, wenn die eingestellte Länge erreicht ist.

Die Ersatzmaschine könnte von 2001 sein.

 

0

Also wenn ich das richtig verstanden habe ist eure original Maschine nur zur Reparatur und die ist jetzt nur ein Leihgerät als Übergangslösung bis ihr eure alte zurück habt-Oder sehe ich das falsch.. Dann kann man auch einige Zeit damit leben. Sollte es als Ersatz dienen und ihr bekommt die alte nicht wieder würde ich dem Chef stecken das er da einen Fehlkauf gemacht hat

 

Mein Chef hat damals auch oft Messgeräte bestellt, die wir eigentlich nicht gebrauchen konnten weil er sie toll fand, bis er gemerkt hat das er lieber die Leute fragen sollte die täglich damit arbeiten  

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

Das stimmt, die jetzige Maschine ist eine Übergangslösung. Die kommt aus dem Hauptlager. Ich dachte nur, wenn wir es schaffen, dass man die komplett vernünftig verwenden/bedienen kann, würden sich auch die Kollegen im Hauptlager darüber freuen. Die müssen ja sonst immer damit arbeiten. Wenn die die wiederhaben, dann "dürfen" wir vielleicht nachher wieder die Schneidaufträge machen, die die nicht machen wollen.

 

Teilen:
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren