Community

Smartphone auf Werk...
 
Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzen funktioniert nicht.

Seite 1 / 2
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Hallo Leute,

Ich wollte mein letztes Smartphone für meine Mutter auf Werkseinstellungen zurücksetzen, also alle meine Daten löschen, aber das klappte nicht.

Zwar habe ich den Punkt gefunden, für das zurücksetzen, aber als ich mich auf mein MI Kundenkonto einloggen wollte, kam immer wieder die Meldung, "Benutzername oder Passwort falsch".

Im Dateimanager habe ich dann möglichst viele Dateien von Hand gelöscht, aber auch das führte nicht zum Erfolg.

Meine Mutter soll mein Handy bekommen, für ihren digitalen Impfausweis/-pass. 

Vielleicht hat einer von euch noch eine Idee, wie ich mein altes Smartphone "platt machen" kann.

Muss vielleicht die SIM Karte drin sein, die jetzt in meinem neuen Smartphone drin ist? Das Surfen ohne SIM Karte, über WLAN funktioniert aber.

Ich freue mich über jeden hilfreichen Hinweis.

LG euer Praktiker

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 12/08/2021 23:46
madmax01
(@madmax01)
Schätzbares Mitglied Mitglied

@praktiker Bei mir ist es andersrum . Neues Smartpohne mit neuer Karte ( kleine) . Und geht nicht ! Vielleicht ein Fehler meiner seits das es wenns so noch in meiner Erinnerung stimmt. NUR eine gewisse Zeit hat das Ding anzumelden ! Denn das hatte Ich soweit es geht nach hinten verzögert weil das Alte noch geht. Was deins betrifft könnte es sein das es gesperrt ist weil es NUR mit einer Simkarte geht . IN dem Fall hatte Ich für mich gedacht bei MIR mal anzurufen um das DING mal zu entsperren und der ( Anbieter) mal den Entsperrcode schicken könnte . Zumindest hatte ICH nach dem Einstellen mit allem pump und pamp nicht den Erfolg das es geklappt hatte . Insofern ( alte Sim war nicht drinn) hatte Ich mit der neuen das ding auf Werkseinstellungen zurückgesetzt . Geht bis dato nicht ( mittlerweile 2 Jahre her ) . Ach die Simkarte ist wesentlich kleiner (mikro)als Die die Ich nun habe . Hätte sowiso nicht gepasst ( ähm zweitkarte wegen verlängerung oder so ß! ) . ICH denke mal das Ich zulange gezögert habe das Ding anzumelden und eben die Möglichkeit verpasst habe vom Handy zum Smartp. umzustellen . WAS ich noch nicht probiert habe mit Dem neuen zu surfen ( Das alte war zwar ausgelegt hatte es aber dafür nicht gebraucht) . Vieleicht muss es entsperrt werden damit es geht !

AntwortZitat
Geschrieben : 13/08/2021 11:35
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@madmax01, ich bin jetzt wegen deinem Smartphone nicht sicher, ob es für den "Erstbetrieb" angemeldet werden muss, aber surfen geht, glaube ich auch ohne SIM Karte, über WLAN. 

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 13/08/2021 17:02
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Leider hat es mit SIM Karte auch nicht funktioniert.

Das Smartphone ist mein Xiaomi Redmi Note 8.

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 14/08/2021 7:18
madmax01
(@madmax01)
Schätzbares Mitglied Mitglied

Freischalten weil Tarif gebunden . ICH zu blöd weil zu lange gewartet weil das alte eben noch geht ! ODER weil es zu alt ist wegen der Umstellung von den Frequenzen . Nee eigentlich müsste sich was tun ? ! . Ähm ! Wlan geht auch gut(bei Dir). Hab Ich nicht probiert. So was soll es daran hindern sich einzuloggen ( bei mir wahrscheinlich, Zeit abgelaufen. Aber insofern irrelevant weil selber schuld ) . Ich dürfte einen Code anfordern dürfen um es mal zu entlocken( habe Ich noch nicht, vermute Ich zumindest ) . UM die Gurken mal zum laufen zu bringen TIPPE ich mal auf Freischaltcode . Meines ist Vertragsgebunden mit Karte also wechsel Ich die karte vom alten ins neue ( ging nicht bei mir weil Ich ein Smartp wollte) alte Karte zu gross neue karte passte aber wollte nicht beim Anmelden( 1 jahr)) . UND kann lesen wie Ich will immer kommt der freischaltcode weil ehemals Vertragsgebunden ! DAS Ding brauch Ich nicht für Internet . Nee zu telfon und zum simsen. Da hab Ich vielleicht sehr Dumm gedacht( da ich Nur ein Mobiltarif habe ohne Internet ) . Aber dachte das es auch Ohne umstellung vom Tarif gehen würde ! Bis dato nicht gemacht !!

AntwortZitat
Geschrieben : 14/08/2021 12:10
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Hallo @Praktiker,

vielleicht habe ich etwas falsch verstanden. Bei Dir es beim Zurücksetzen nach den Login-Daten gefragt? Das sollte nicht passieren.

Hier eine gute Anleitung für Dein Smartphone:

https://www.zurucksetzen.de/de/zurucksetzen/xiaomi-redmi-note-8

AntwortZitat
Geschrieben : 14/08/2021 12:23
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@madmax01 Man sieht aktuell sehr selten vertraglich gesperrte Handys. Die Entsperrung kostet während der Vertragslaufzeit (meistens 2 Jahre) um die 100 Euro. Danach sollte der Anbieter kostenlos entsperren. 

Für die SIM-Karten gibt es Adapter und Stanzen und man kann auf beliebige Größe umsteigen. Alternativ können die Mitarbeiter eines Mobilshops helfen. Die haben öfters die Stanzen und können für kleinen Beitrag die SIM-Karte stanzen. Noch eine Lösung wäre eine Ersatzkarte vom Provider - kostet um die 10 EUR.

AntwortZitat
Geschrieben : 14/08/2021 12:30
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@dim, das hat leider auch nicht funktioniert, da ich den Punkt System auf meinem alten Handy nicht habe und über den Punkt "Mein Gerät", (der soll wohl für System stehen) wo ich auch den Punkt "auf Werkseinstellung zurückstellen" stehen habe, geht es nicht.

Es erscheint immer die Meldung "ungültiger Benutzername oder Passwort". Ich habe auch schon das Passwort geändert, aber auch damit klappt es nicht. Auch in meinem Google Konto habe ich das Redmi Note 8 jetzt abgemeldet und immernoch das gleiche Problem.

An einer Stelle (EInstellungen/Mi Konto/Kontensicherheit) steht etwas von Zwei-Faktor-Authentifizierung. Ich wollte das alte Handy aus meinem Mi Konto abmelden, bzw umgekehrt, dass Mi Konto von meinem alten Handy abmelden.

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 14/08/2021 15:32
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@praktiker Probiere dann doch mit dem Hard Reset

AntwortZitat
Geschrieben : 14/08/2021 15:48
Holger_p
(@holger_p)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Aufpassen beim Stanzen. Ganz abgesehen davon, dass man die Karte auch kaputt bekommt gibt es ein gaz allgemeines Problem: Die Nano-Sim (die aktuelle) ist gut 1/10mm dünner als die ältere Micro-Sim. In einigen Telefonen bleiben die gestanzten Karten stecken!. Besonderer Augenmerk ist auf einen Grat vom Stanzen zu achten. Da muss man evtl. mal vorsichtig mit der Nagelfeile oder einem feinen Schleifpapier drüber.

Ansonsten: Ein Xiaomi-Smartphone läuft generell ohne Karte! Ich habe hier aktuell auch ein Xiaomi Poco X3 ohne Karte und ohne ohne MI-Konto, aber mit Google Konto laufen. Nur WLAN. Funktioniert.

AntwortZitat
Geschrieben : 14/08/2021 16:43
Dim geliked
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@dim, der Hard Reset hat zwar anscheinend wohl geklappt, aber jetzt habe ich trotzdem wieder dasselbe Problem mit dem Passwort.

Um das Gerät zu aktivieren, will es mein Mi Konto (Account) Passwort, welches ich auch eingegeben habe, aber "oh Wunder", wieder die Meldung (diesmal in Englisch) "invailed Username or Password".

Ich bin am Tablet ins Internet gegangen, auf meinen Mi Account und dort klappte es mit meinem Passwort, aber zurück am Smartphone, keine Änderung.

Mir gehen auch langsam die Ideen aus. Ich wollte nur das Smartphone bereinigen, komplett leer haben, für meine Mutter und jetzt geht anscheinend gar nichts mehr. 

Hast du noch eine andere Idee?

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 15/08/2021 1:07
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@praktiker Dann mach einfach einen neuen Account dafür.

AntwortZitat
Geschrieben : 15/08/2021 9:55
madmax01
(@madmax01)
Schätzbares Mitglied Mitglied

@dim Da hast dur recht . Mit dem Vertragshandy !

AntwortZitat
Geschrieben : 15/08/2021 10:25
madmax01
(@madmax01)
Schätzbares Mitglied Mitglied

ÄHM, Mi ?! Es ist fassenierent an dem Fehler rumzudoktern . Lass mal die Ideen rüberlaufen ! Das es mit irgendwelchen Account zu tun haben könnte ( ist mir neu) daran glaube Ich nicht. Summa sumarum , Handy für die Mutter OK. Geht nicht weil Irgendwelcher auch wenn auch etwas gelöscht wer muss oder zumindest umgepohlt werden darf . Zusammen gefasst : Mutter muss Telefonieren können( Ich auch geleicher fehler,Ich zu blöd) . Ich schreib mal so wie es mir in den kop kommt. Deiner einer kann  nicht eine App aufrufen meiner einer war zu lange am wartenbis es eben gesagt worden ist ( bis dato und ) abgelaufen weil Ich zu lange gewartet habe °! ALSO ZURÜCKSETZEN geht nur wenn deiner einer Den Vertrag kündigst was das Handy vorher hatte ( nne glaub ich auch nicht ganz) . Denn das hätte Ja zur volge das Ich mein Handy mit der Zweitkarte hätte Anmelden können( da war  Ich ja zu blöd weil das Alte ja noch ging und es nicht in der Zeit Angemeldet hatte was Ich nun mal gelesen habe 120 tage danach. Dumm gelaufen für mich ) . ABER das neue ist eben noch nicht angemeldet also insofern ( trotz Zweitkarte) noch Intakt. Wenn deiner einer mit deinem Handy mal im Internet gewesen sein sollte( Ich nicht) , könnte es am Vertrag liegen ?! Nur mal so ! Mein Smahrtp. will nicht ( weil Ich zu lange gewartet habe) deins will nicht ?

AntwortZitat
Geschrieben : 15/08/2021 11:03
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@madmax01, mein altes Redmi Note 8 ist ein Prepaid Handy, kein Vertragshandy. Vertragshandy hole ich mir nie, ist zu "riskant", weil so viel damit passieren kann und ich nicht ewig auf ein neues warten will.

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 15/08/2021 14:19
Seite 1 / 2
Teilen: