Community

Entertain TV
 

Entertain TV  

  

0

Im Rahmen der Telekom Umstellung auf IP habe ich mich vom Kabelanbieter Kabel Deutschland getrennt un bin auf Entertain der Telekom umgestiegen. Diese Umstellung habe ich bis jetzt nicht bereut.

Nun wurde in meiner letzten Telefonrechnung ein neues zu buchbares Filmpaket angeboten das auch zwei Sender beinhaltet die meine Frau besonders interessieren. Monatlich kündbar zu einem Superpreis.

Bei dem nun folgenden Gespräch mit der Telekom Hotline wurde bemerkt das mein bestehender Vertrag  im Januar abläuft. Aus diesem Grund wurde mir einiges an Extras bei Vertragsverlängerung angeboten.

Meine bestehende Internet Flat wird von 50 auf 100 erweitert, drei Monate verbilligter Endpreis von vorher 59.90 Euro auf 29.90 Euro. Danach 59.45 Euro.

Also unterm Strich mit doppelter Internetgeschwindigkeit und einem weiteren Programmpaket spare ich nach Ablauf der drei Monate sogar noch 45 Cent. 

Salve: Rupi

6 Answers
0

das ist ja super. Da ich ja nicht fernsehe, brauche ich das nicht. seit gestern bin ich in Lenggries, da war ja das Spektakel "Lenggries leuchtet" mit Krippenweg. Heute fahre ich zum Weihnachtsmarkt nach Benediktbeuren und zur Reindlschmiede. Es scheint die Sonne, der Schnee liegt nur oben am Berg und unter Tags ist auch die Temp. sehr angenehm

@janinez

Hier ist leider das typische norddeutsche Weihnachtswetter. Also knappe 10 Grad, Regen und es ist so dunkel, das man meint, die Welt geht gleich unter. Also das richtige Wetter für einen TV-Tag.

0

Das Wetter ist hier wirklich ungemütlich, da hat man keine Lust raus zu gehen . Aber es hätte ja auch anders kommen können.

 

Eine Wintergeschichte

Verfasser noch unbekannt

8. Dezember 18:00

Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr. Meine Frau und ich haben unsere Cocktails genommen und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen wie riesige, weiße Flocken vom Himmel herunter schweben. Es sah aus wie im Märchen. So romantisch - wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee.

9. Dezember

Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick! Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben? Hierher zu ziehen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte. Habe zum ersten Mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge. Habe die Einfahrt und den Bürgersteig freigeschaufelt. Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat den Bürgersteig und die Einfahrt wieder zugeschoben, also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben!

12. Dezember

Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen. Was für eine Enttäuschung. Mein Nachbar sagt, dass ich mir keine Sorgen machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben. Kein Schnee zu Weihnachten wäre schrecklich! Bob sagt, dass wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden, dass ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, dass das möglich ist. Bob ist sehr nett - ich bin froh, dass er unser Nachbar ist.

14. Dezember

Schnee, wundervoller Schnee! 30 cm letzte Nacht. Die Temperatur ist auf -20 Grad gesunken. Die Kälte lässt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist das Leben!! Der Schneepflug kam heute nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, dass ich soviel würde schaufeln müssen, aber so komme ich wieder in Form. Wünschte ich würde nicht so Pusten und Schnaufen.

15. Dezember

60 cm Vorhersage. Habe meinen Kombi verscheuert und einen Jeep gekauft. Und Winterreifen für das Auto meiner Frau und zwei Extra-Schaufeln. Habe den Kühlschrank aufgefüllt. Meine Frau will einen Holzofen, falls der Strom ausfällt. Das ist lächerlich - schließlich sind wir nicht in Alaska.

16. Dezember

Eissturm heute Morgen. Bin in der Einfahrt auf den Arsch gefallen, als ich Salz streuen wollte. Tut höllisch weh. Meine Frau hat eine Stunde gelacht. Das finde ich ziemlich grausam.

17. Dezember

Immer noch weit unter Null! Die Strassen sind zu vereist, um irgendwohin zu kommen. Der Strom war 5 Stunden weg. Musste mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren. Kein Fernseher. Nichts zu tun als meine Frau anzustarren und zu versuchen, sie zu irritieren. Glaube, wir hätten einen Holzofen kaufen sollen, würde das aber nie zugeben. Ich hasse es, wenn sie recht hat! Ich hasse es, in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren!

20. Dezember

Der Strom ist wieder da, aber nochmal 40 cm von dem verdammten Zeug letzte Nacht! Noch mehr schaufeln. Hat den ganzen Tag gedauert. Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei. Habe versucht eines der Nachbarskinder zum Schaufeln zu überreden. Aber die sagen, sie hätten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssen. Ich glaube, dass die lügen. Wollte eine Schneefräse im Baumarkt kaufen. Die hatten keine mehr. Kriegen erst im März wieder welche rein. Ich glaube, dass die lügen. Bob sagt, dass ich schaufeln muss oder die Stadt macht es und schickt mir die Rechnung. Ich glaube, dass er lügt.

22. Dezember

Bob hatte recht mit weißer Weihnacht, weil heute Nacht nochmal 30 cm von dem weißen Zeug gefallen ist und es ist so kalt, dass es bis August nicht schmelzen wird. Es hat 45 Minuten gedauert, bis ich fertig angezogen war zum Schaufeln und dann musste ich pinkeln. Als ich mich schließlich ausgezogen, gepinkelt und wieder angezogen hatte, war ich zu müde zum Schaufeln. Habe versucht für den Rest des Winters Bob anzuheuern, der eine Schneefräse an seinem Lastwagen hat, aber er sagt, dass er zu viel zu tun hat. Ich glaube, dass der Penner lügt.

24. Dezember

20 Zentimeter. Der Schnee ist vom Schneepflug so fest zusammengeschoben, dass ich die Schaufel abgebrochen habe. Dachte ich kriege einen Herzanfall. Falls ich jemals den Arsch kriege, der den Schneepflug fährt, ziehe ich ihn an seinen Eiern durch den Schnee. Ich weiß genau, dass er sich hinter der Ecke versteckt und wartet bis ich mit dem Schaufeln fertig bin. Und dann kommt er mit 150 km/h die Straße runtergerast und wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle, wo ich gerade war. Heute Nacht wollte meine Frau mit mir Weihnachtslieder singen und Geschenke auspacken, aber ich hatte keine Zeit. Musste nach dem Schneepflug Ausschau halten.

25. Dezember

Frohe Weihnachten. 60 Zentimeter mehr von weißen Mist Eingeschneit. Der Gedanke an Schneeschaufeln lässt mein Blut kochen. Gott, ich hasse Schnee! Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei und hat nach einer Spende gefragt. Ich hab ihm meine Schaufel über den Kopf gezogen. Meine Frau sagt, dass ich schlechte Manieren habe. Ich glaube, dass sie eine Idiotin ist. Wenn ich noch einmal Wolfgang Petry anhören muss, werde ich sie umbringen.

26. Dezember

Immer noch eingeschneit. Warum um alles in der Welt sind wir hierher gezogen? Es war alles IHRE Idee. Sie geht mir auf die Nerven.

27. Dezember

Die Temperatur ist auf -30 Grad gefallen und die Wasserrohre sind eingefroren.

28. Dezember

Es hat sich auf -5 Grad erwärmt. Immer noch eingeschneit. DIE ALTE MACHT MICH VERRÜCKT!!!!

29. Dezember

Nochmal 30 Zentimeter. Bob sagt, dass ich das Dach freischaufeln muss, oder es wird einstürzen. Das ist das Dämlichste was ich je gehört habe. Für wie blöd hält der mich eigentlich?

30. Dezember

Das Dach ist eingestürzt. Der Schneepflugfahrer hat mich auf 50.000 DM Schmerzensgeld verklagt. Meine Frau ist zu ihrer Mutter gefahren. 25 Zentimeter vorhergesagt.

31. Dezember

Habe den Rest vom Haus angesteckt. Nie mehr Schaufeln.

8. Januar

Mir geht es gut. Ich mag die kleinen Pillen, die sie mir dauernd geben. Warum bin ich an das Bett gefesselt??

 

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

@wlanman

Immer wieder nett, diese Geschichte. Aber dank der Klimaerwärmung kommt ja kaum noch Schnee...

@wlanman

Könnte man mit dem Titel überschreiben:" Ein Wintermärchen, neues aus der Klappsmühle". Respekt dies alles hier einzutippen. 

@Rupi. Danke. Ich hatte mir die Geschichte aber schon mal abgespeichert. Also war es nur copy and paste und ein wenig formatieren .  

@wlanman

Ich fand die Geschichte so interessant, dass ich die per Whatsapp mit meinen Geschwistern geteilt habe.👍😆

@Holger_p . Deshalb werden ja Weihnachtsgedichte auch schon umgeschrieben.

Ashampoo Snap 2019.12.08 16h30m45s 001

@wlanman

Man sollte ja meinen, die Teslas mit ihren Notebook-Rundzellen würden oft brennen. Tun sie nicht. Das Batteriemanagement von Tesla scheint wirklich sehr gut zu sein. Ähnliche Zellen in billigen "Hoover-Boards" brennen beinahe täglich. Bei den Elektroautos scheint das Modell der Post, der Streetscooter, etwas häufiger zu brennen. Der Hersteller konnte das Problem aber inzwischen identifzieren und beheben. Das wird aber nicht der letzte Fall dieser Art bleiben...

ich lese diese Weihnachtsgeschichte auch jedes Jahr wieder

@Janinez. In Punkto Schnee hast du doch letzten Winter ähnliches erlebt .

ja, das stimmt, ich denke es wird uns im Januar oder Februar wieder so gehen. Ich bin ja noch in Lenggries bei meinem Couseng - auf den Bergen liegt Schnee, hier im Tal hatten wir heute Sonne und 8 Grad. Morgen früh muss ich wieder nach Hause - leider.

 

0

Ich sitze in einer kleinen Runde und bringe da etwas ins Gespräch:

Habe mir heute einen neuen Fernseher gekauft, ein Super Gerät und nicht mal teuer.

_ Ah toll, ist ja wieder ein Sauwetter und es schneit ohne Ende.

Der Fernseher war nötig weil der Alte einfach nicht mehr der Zeit entsprach.

- Na sowas, und  der Hund meines Freundes musste gestern eingeschläfert werden. Das war vielleicht ein Drama.

Der Fernseher hat zwar über 1000 Euro gekostet ist aber sein Geld wert.

- und da geht doch der Freund meiner Freundin fremd. Und die dumme Kuh merkt dies nicht mal.

Soweit zu meiner erfolgreichen Gesprächsrunde. Merkt Ihr hier im Forum was ich damit andeuten möchte?

Salve: Rupi

@rupi

Ich vermute das übliche. Nämlich den Themenwechsel innerhalb eines Threads. In diesem Fall von deinem Vertragswechsel zu Telekom Entertain, zur "Winter-/Weihnachtsgeschichte". Aber zu unserer Verteidigung, ist die Plauderecke nicht auch dafür da?

@rupi

Klar wissen wir das, aber wie @Praktiker schon sagt, es steht in der Plauderecke . Wenn du willst lösche ich alle "Sinnlosen Beiträge" wieder . Aber im Grunde genommen machst du ja nur Werbung für die Telekom. Ist ja auch schön das es bei dir ohne Probleme läuft und du ein so gutes Angebot bekommen hast . 

Leider funktioniert Magenta TV noch lange nicht überall. da das Leitungsnetz es nicht hergibt. Bei mir gar nicht dran zu denken genauso wie Vodafon ( ehemals Kabel Deutschland ) . Alle Kabel gebundenen Netze haben leider noch mit sehr vielen Störungen und Ausfällen zu kämpfen . Da bleibe ich lieber bei Sat Empfang für TV und LTE für Internet und Telefon , da hatte ich noch nie Probleme .

 

Nachtrag: Und dann muss ich dazu noch etwas los werden. Ich weiß das es einige User im Moment nicht leicht haben, Probleme im Job oder privat. Da ist man froh wenn mann sich über unsere Community mal austauschen kann. Also bitte auch mal ein Auge zudrücken wenn es nicht unbedingt so läuft wie man es gerne hätte .

   

 

0

Nichts lag mit ferner als Werbung für irgendwelche Internet Anbieter zu betreiben und finde die entsprechende Aussage von Wlanman not amused. Ich habe meine Erfahrungen hier geschildert und hoffte damit einige interessante Meinungen zu bekommen. Es hat mich einfach unangenehm berührt das schon die zweite Wortmeldung vom Startthema erheblich abrückte. Aber es ist nun einmal so und meinetwegen brauchen die "Sinnlosen Beiträge" nicht gelöscht werden.

Sicher wäre der Beitrag unter einer anderen Rubrik besser zur Geltung gekommen. Mein Fehler.

Bearbeitet 2 Monaten zuvor 4 times von Rupi

Salve: Rupi

0

Hallo Rupi,

meine Erfahrung mit der Telekom ist auch eher positiv. Nicht nur, weil ich sie beruflich (im Business Bereich) vermarkte, sondern auch privat. Ja, auch bei der Telekom läßt der Service mitunter zu wünschen übrig, aber ich sehe sie da eindeutig als Einäugigen unter den Blinden. Sprich: Bei den Wettbewerbern ist es deutlich schlimmer um den Service bestellt.

Mail ein Beispiel: Ich war früher Kunde des Regionalanbieter Osnatel (gehört seit einigen Jahren zur EWEtel) und in den letzten beiden Jahren, wo wir da Kunde waren, gab es öfter Sonntags sehr lngsames Internet. Eine Diagnose mit einem passenden Router ergab, dass die Leitung gar nicht langsamer wurde, sondern die Antwortzeiten der DNS-Resolver ausblieben oder sehr lange brauchten. Ein klassisches Zeichen von Überlastung.  Ein DNS Resolver übersetzt einen Domainnamen in einer IP-Adresse, macht als aus z.B.  die-technikfans.de die IP-Adresse 80.241.208.207. Ohne diese Übersetzung ist ein Zugriff auf die Webseiten nicht möglich. Also eine entsprechende Störungsmeldung per Mail abgesetzt. Der erste Mitarbeiter von EWEtel, der aufgrund dieser Störungsmeldung anrife, wußte nicht einmal was ein DNS-Resolver ist. Der Nächste behauptete dann steif und fest, man habe nur zwei und die würden ja automatisch zugewiesen. Aha, deshalb werden also im Willkommensbrief DREI Resolver angegeben? Mit IP-Adressen zum manuellen Eintrag z.B. in einen Router? Ja, davpn wüßte er nichts. Wie ich denn darauf käme? Als ich ihm sagte, dass genau seinen Job mal für einen Regionalcarrier in Münster gemacht habe, da war der Typ sprachlos und legte auf.  Soviel zum Thema Kompetenz bei den Wettbewerbern der Telekom.

Seit gut einem Jahr sind wir wieder bei der Telekom. Die DSL Leitung ist leider genauso lahm, als knappe 13.000 kbit/s, aber seit dem Wechsel ruckelt Youtube nicht mehr und die Sonntagsstrungen beim DNS gibts auch nicht mehr.

Übrigens gehört der Regionalcarrier aus Münster inzwischen zur Versatel und deren Service ist leider auch nicht mehr so gut, wie er mal war.

0

Sorry Rupi, ich wollte nicht vom Thema ablenken, aber das ist halt nun mal so, wenn man plaudert, man kommt vom hundertsten zum tausendsten - ist nicht böse gemeint.

@janinez

Ich habe es auch nicht als böse Absicht empfunden. Nur kann ich die Aussage ich würde Werbung für einen Internet Betreiber machen nicht unwidersprochen hinnehmen.

Das verstehe ich - und es ist halt in unserer Natur, dass wir das empfehlen, das uns überzeugt hat. Ich denke, das sollte man nicht zu eng sehen

@Rupi . Entschuldigung. Vielleicht habe ich mich mit dem Begriff "Werbung" etwas zu hart ausgedrückt . Die aktiven User wissen natürlich das wir keine Werbung für irgendwelche Firmen oder Provider machen.

Wir dürfen aber nicht vergessen das hier eine Menge Gäste mitlesen . Teilweise sind bis zu 20 Online , und ich dachte da könnte dein Beitrag den Eindruck erwecken . Also nichts für ungut, wir haben das jetzt richtig gestellt .  

Teilen:

Bitte Anmelden oder Registrieren