Community

Deutsche Filmklassi...
 

Deutsche Filmklassiker  

  

0

Heute ist in Filmen Aktion gewünscht. Immer aufwendiger und (fast) alles am Computer erstellt . Ich bin ja auch ein Fan davon, besonders bei SciFi . Aber ich sehe auch mal gerne alte deutsche Klassiker. Da mussten die Schauspieler noch richtig ihr Talent zeigen, und ich glaube sie werden auch immer unvergessen bleiben .

Leider sieht man diese Filme im Free TV heute gar nicht mehr. Ob Streamingdienste sie noch im Angebot haben weiß ich nicht , aber über meinem Pay TV Sender gibt es häufig diese Filme noch zu sehen .

Ihr könnt ja mal eure Meinung dazu äußern. Hier ein paar Beispiele .

1 Heinz Rühmann. Der Hauptmann von Köpenick

2 Orson Welles in der Der dritte Mann

3 Hans Albers in Große Freiheit Nr 7

Merkwürdigerweise kennen heute viele die Filme nicht mehr, aber die Musik dazu

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

4 Answers
0

Mit Heinz Rühmann war wohl einer der besten Filme die Feuerzangenbowle.

Die ganzen Hitchkock- und Edgar Wallace- Filme fand ich richtig gut. Ebenso Miss Marple und sogar die Karl May-/Winnetuh-Filme.

 

oh ja stimmt, diese Filme hab ich früher mal gesehen und die waren echt Klasse

 

@praktiker

Miss Marple war cool. aber leider auch wie Alfred Hitchkock US Produktionen. Hier noch ein Film mit Hans Albers, wo er den Lügenbaron Münchhausen spielt.

@Wlanman,  sorry, in dem Moment hab ich wohl allgemein an Filmklassiker gedacht.

 

@praktiker

Macht nichts, aber das wäre doch ein neues Thema

@Wlanman, das hatten wir aber schon, soweit ich weiss. Vielleicht mit anderem Titel. Oder waren es nur die Serien?

Ich hab letzten Sonntag mal unseren Bäcker gefragt (der war mit seiner Familie auf dem Heimweg von der "Kirmes"), ob ich den alten Kaugummi-Automaten kriegen könnte, der außen an seinem Laden hängt und er meinte, er müsste erst seinen Vater fragen, ob der vielleicht über einen Vertrag läuft, aber ansonsten könnte ich den gerne nehmen. Jetzt muss ich mal abwarten.

 

@praktiker

Kann sein das wir das Thema schon mal hatten, aber ich glaube da ging es um die Filmmusik . Ich habe zu solchen Themen ja schon so einiges gepostet, müsste ich mal alles durchsuchen .

Ist das noch ein Automat auf DM oder schon € . Die richtig alten werden funktionsfähig richtig teuer gehandelt.

Noch mal eine Info deutschen Filmklassikern . Der erste abendfüllende SF Film war auch eine deutsche Produktion . Und das noch als Stummfilm. Infos hier . Obwohl ihn kaum einer kennt werden die Bilder euch was sagen.

@Wlanman, noch mit Groschen/10 Pfennig Münzen, rotes Gehäuse. Von denen gibt es noch 2 im Ort. Der beim Bäcker ist mit 2 Stellen und der beim Friseur-Salon mit 3, glaub ich und mit "Lochblech" vor'm Glas.

 

Die deutsche Filmproduktion war doch vor'm Krieg die größte, sogar größer als die der USA. 

Metropolis ist doch die Stadt, wo auch Clark Kent/ Superman wohnt und arbeitet.

 

@praktiker

Die einfachen roten Automaten müssten für Kaugummi Kugeln sein . Die kann man ja noch , z.B. bei Amazon kaufen . Man muss dann halt auch noch Groschen haben um sie auch wieder raus zu bekommen . Oder wolltest du sie nur zur Zierde aufhängen .

@Wlanman, wenn ich den Automaten kriegen kann, muss ich den erst mal öffnen können und dann prüfen, ob der überhaupt noch funktioniert. Dann kann ich den möglicherweise auf Euro-Münzen umstellen.

 

bei so einem Automaten würde ich auch sofort zulangen, hoffe du kriegst ihn

Ich hab ja 2 Möglichkeiten, wo ich fragen kann.

 

da hast du es gut, bei uns sieht man sowas schon seit gefühlt Jahrzehnten nicht mehr

 

@praktiker

Wenn es klappt kannst du den Automaten ja hier mal präsentieren. Das Schloss könnte man ja notfalls aufbohren und ein neues einsetzen . Das größte Problem dürfte wohl die Umrüstung auf Euro werden. Ein Glas mit Groschen müsste ich noch irgendwo haben, ich erinnere mich aber das man diese alten Automaten mit U-Scheiben in der gleichen Größe überlisten konnte . 

@Wlanman, das erste Problem wird wohl sein, den erst mal von der Mauer/Wand zu bekommen.

Wenn das Schloss für Schlüssel mit "Hülse und Bart" ist, sollte ich das wohl los kriegen können.

Den Münz-Einwurf kriege ich sicherlich auch hin. Ich bin sehr gut im Improvisieren.

 

0

800px Kaugummiautomat

Kaugummi Automaten kenne ich noch sehr gut aus meiner Kindheit. Habe mal hier ein Bild eingefügt. Aus welchem Jahr diese Kombination kommt war leider nicht mehr festzustellen. Aber die dürften schon sehr betagt sein.

Bearbeitet 1 Monat zuvor von Rupi

Salve: Rupi

@rupi

Der 2. Automat in unserem Ort sieht ganz ähnlich aus wie auf deinem Bild, nur etwas kleiner/schmaler. Da müsste ich vielleicht auch mal fragen, ob ich den haben dürfte.

so große Automaten gab es bei uns nicht , nur einzelne

 

Hier auf dem Bild hat man vier gleiche Automaten in einen Aufbruch sicheren Kasten verbaut.

Irgend wann haben die Lebensmittelwächter festgestellt das die so angebotenen Waren nicht mehr der geforderten Hygiene entsprechen und damit den Rückzug von diesen Automaten eingeläutet. Unter anderem dürfen  die Geräte nur in einem Temperatur geschützten Bereich aufgestellt und die Ware einzeln verschweißt darin gelagert werden.  

oh ja stimmt, die Hygiene, es wird immer schlimmer, wir sind an diesen Süßigkeiten und an vielem anderen (unverpaktes Brot, Gemüse, Obst usw. ) auch nicht gestorben und auch nicht krank geworden.

 

@Janinez. Dazu habe ich hier mal etwas für dich

stimmt aber sowas von genau

 

@Wlanman, leider haben unsere Generationen auch die Skoliose mitbekommen. Da habe ich nämlich Last mit. In den Jahrzehnten gab es aber auch viele, viele Macher und Improvisationstalente. Einer davon bin ich geworden.👍😁

 

@Praktiker. Ich musste erst mal googeln was das für ein Leiden ist. Also das kann auch angeboren sein und auch heute noch jeden treffen. Hat also mit früheren Generationen wenig zu tun. Im Alter merkt man es eben mehr. 

 

@Wlanman, aber die Art, wie wir früher unsere Schultaschen und andere Taschen getragen haben, hat auch dazu beigetragen, die einseitige Belastung. Dazu kommt noch die ständig falsche Bewegung mit Belastung (Gewicht), also z.B. mit einer Kiste in den Händen den Oberkörper drehen und die Beine dabei gerade stehenlassen.

 

Die Skoliose gibt es inzwischen nicht weniger. Das sieht man deutlich auf der Straße und noch mehr am Strand. Schade nur, dass die Eltern auf die Kinder nicht achten und diese Krankheit dann zu spät entdecken. Im jungen Alter kann man noch ganz gut gegensteuern.

0

Der Sprung ist wieder mal klassisch. Vom Filmklassiger zur Skoliose.

Bleiben wir mal bei letzterem. Gerne wird bei bestehenden Rückenbeschwerden der Begriff Skoliose verwendet. 

Handelt es sich um eine echte Skoliose- fachlich Spondylosis deformans  so ist damit die seitliche Verlagerung der Wirbelsäule gemeint. 

Die weitere Variante Kyphose oder auch Buckel genannt ist eher ursächlich für anhaltende Rückenbeschwerden. Durch Fehlstellung, genetisch erworben und vor allem altersbedingt ist es die häufigste Erscheinungsform. Man spricht auch vom Fluch des aufrechten Ganges.

Die letzte Form der Wirbelauffälligkeiten ist der Morbus Bechterew. Fachlich- Spondylitis ankylosans.  Auch Bambuskrankheit genannt. Eine auto immun Erkrankung. Hierbei verwachsen und verkrümmen sich die Wirbelkörper und werden dadurch unbeweglich. Sichtbar durch einen Höcker an der Schulter und schiefer Kopfhaltung mit oftmals eingeengtem Brustkorb. Eine eher seltene Erkrankung und Unheilbar.

Mit meinen Beitrag versuche ich etwas Licht in das medizinische Fachchinesisch zu bringen. Wenn dies nicht erwünscht sein sollte bitte einfach eine kurze Mitteilung.

Bearbeitet 1 Monat zuvor 3 times von Rupi

Salve: Rupi

@rupi

Alles super! Ein wenig Fachwissen stört ja nie. Besonders hier. Ich als ehemaliger Masseur habe zwar das Auge und die Hände dafür, würde das aber nie so gut beschreiben können. Du kannst uns weiterhin so super aufklären. Und danke dafür.

P.S. Ich habe schon Idee gehabt, noch eine Rubrik aufzumachen "Frage Rupi". Wir sind zwar Techniker, aber ein wenig Feinkost würde uns auch nicht stören. Und die Techniker können auch mal krank werden. 

Was meint ihr?

@rupi

mach nur weiter, man kann nur dazu lernen - ist zumindest meine Meinung

@Dim. Das ist ganz allein Rupis Entscheidung . Aber ehrlich gesagt finde ich sowas nicht gut. Das Rupi ausgezeichnetes Fachwissen hat ist klar, aber von Ferndiagnosen halte ich gar nichts. Da sollte man doch lieber einen Arzt vor Ort aufsuchen . Ich bin ja hier der Fachmann für Hifi, TV und vor allen Retro Geräte. Ich kann bei Fragen aber auch nur Vermutungen abgeben weil ich das Gerät nicht selbst untersucht habe. Gut, vieles kennt man aus Erfahrung, aber auch da gibt es für Fehler keine einheitliche Lösung. Man wechselt dann halt ein paar Bauteile mehr bis das Gerät wieder funktioniert, das gefährdet aber nicht die Gesundheit .

 

Trotzdem freut es mich wenn Rupi alles so toll erklärt.

@Wlanman

Ich habe nie an die Ferndiagnosen gedacht. Aber so ein Allgemeininfo vom Profi darf nicht verkehrt sein. Ich habe vor einer Woche so ein Ärzte-Marathon nur wegen der Zahn-Schmerzen gehabt - da würde ich gerne einen Ratschlag von Rupi geholt.KLar ist das Rupis Entscheidung. Aber das war nur ein Vorschlag von meiner Seite. Wenn wir hier auch in diesem Bereich einen Profi-Mitglied haben, warum nicht? Wir werden immer einzigartiger!

 

@Dim, wir sind doch schon einzigartig. Welche andere Technik-Community hat schon eine "Kochecke UND Retroecke"?

Wir haben zwar nicht die meisten aktiven Mitglieder, aber eine "High Performance Site", wie ich finde und das OHNE Werbung.👍😁

Was hätte aus der alten CC werden können, wenn wir "die Leitung" gehabt hätten und dort alles so gemacht hätten, wie hier? Ich glaube, dass hätte richtig super werden können.

 

@Dim. Ob sich Rupi auch mit Zahnproblemen auskennt weiß ich nicht . Und mal ehrlich, wir brauchen im Moment nicht unbedingt so auf den Putz hauen von wegen "Wir werden immer einzigartiger . Bis auf ein paar Stammuser ist ja auch nicht viel los. Mir gehen auch langsam die Themen aus . und die werden nicht mal richtig diskutiert . Wenn es im Moment keine technischen Themen gibt haben wir immer noch die Plauderecke und ich denke da habt ihr auch mal ein Thema über das ihr gerne diskutieren würdet . 

 

Sorry, aber ist halt mal meine Meinung, ihr dürft mich gerne verbessern oder Kritik üben .

 

0

Hallo Technik Fans. 

Wenn der Eindruck entstanden ist ich würde hier für Ferndiagnosen zur Verfügung stehen muss ich entschieden widersprechen. Es war vielmehr mein Anliegen anstehende medizinische Fachbegriffe für Laien verständlicher zu machen. 

Wlanman hat Recht das dies in meiner eigenen Entscheidung liegt. Im Nachhinein muss ich feststellen das ein öffentliches Forum dieser Art nicht der richtige Platz ist. Fazit: Es werden also keine weiteren Beiträge dieser Art von mir erscheinen.

Bearbeitet 1 Monat zuvor von Rupi

Salve: Rupi

@rupi

schade, ich habe es auch nur als Erklärung von Fachausdrücken verstanden

@rupi

Ferndiagnosen hat hier keiner gemeint. Und Deine Erklärungen waren echt super. Aber das ist Deine Entscheidung.

@Dim. Hier wurde aber in Erwägung gezogen eine Rubrik "Frag Rupi" zu eröffnen, weil Techniker ja auch mal krank werden. und das hörte sich für mich nach einer Ferndiagnose für diverse Krankheiten an. Deshalb habe ich mich dagegen entschieden . Wenn ich da etwas falsch verstanden habe klärt mich bitte auf . 

@Wlanman

Sicherlich war das eine falsche Formulierung von meiner Seite. Auf keinen Fall habe ich eine Ferndiagnose gemeint. Eher allgemeine Sachen, die Rupi so gut erklären kann. Einen guten Rat halte ich immer für sinnvoll. Jeder hier hat sicherlich seine besonderen Stärken. Ich hätte nichts dagegen, wenn jeder (oder Poweruser) seine eigene Rubrik bekommt. Das wäre sicherlich auch interessant und einzigartig. Leute, versteht mich nicht falsch. Ich stehe voll auf diese Community und möchte sie nur besser machen. Klar könnt ihr meine Vorschläge ablehnen. Und könnt auch Eure eigenen bringen. Das gehört dazu. Ohne Ideen wäre auf dieser Welt nichts neues.  

 

@Dim, so wie jetzt läuft es doch im Punkto Rubriken sehr gut. Wir haben jedoch alle Rubriken, die wir brauchen und wollten. Wenn wir mal eine spezielle Frage an einen bestimmten User haben, dann fragen wir einfach unter "Allgemeine Fragen" (direkt) den User.

Ich hab ja auch schon eine Technikfrage mehr oder weniger direkt an @Wlanman oder @Technik Michi gestellt und bekam auch von denen eine Antwort.

Persönliche Fragen kann man eh besser per PN stellen.

 

@Dim. Dann vergessen wir das Missverständnis und hoffen das Rupi sich erweichen lässt und weiterhin seine tollen Erklärungen  postet . Natürlich bin ich auch für Verbesserungen , ich glaube aber das wir im Moment alles haben was nötig ist .

Teilen:

Bitte Anmelden oder Registrieren