Community

Teilen:
Benachrichtigungen
Alle löschen

Magenta per Funk

Seite 1 / 3
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Mein Nachbar war eben bei mir weil ihm die Telekom seinen alten Telefonanschluss abgeschaltet hat. Da aber bei uns ja einige Leitungen schon sehr marode sind lässt er sich angeblich nicht auf IP Telefonie umstellen. Jetzt haben sie ihm einen Magenta per Funk (LTE) Anschluss angedreht. Wie ich das sehe kann man darüber aber nicht mit normalen Telefonen telefonieren denn der Router dafür hat keine analogen Anschlüsse und auch keine interne DECT Funktion. 

Ist sowas bei der Telekom normal ? Der Nachbar ist schon recht alt und im Notfall auf sein Telefon angewiesen.

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 03/08/2019 14:46
Themen Schlagworte
Rupi
 Rupi
(@rupi)
Edles Mitglied Mitglied

Ohne schriftliche und später auch telefonische Ankündigung werden in der Regel die Anschlüsse nicht abgeschaltet. Entweder hat der Nachbar darauf nicht reagiert oder er ist einem Subunternehmer von der Telekom auf den Leim gegangen. Das spricht für die Tatsache das nun eine LTE Ersatzweise geschaltet wurde ohne vorher die örtlichen Gegebenheiten zu prüfen.

Das gleiche habe ich bei einer älteren Bekannten erlebt. Ein Anruf bei der Service Nummer der Telekom 08003301000 hat diesen Vorgang schnell geklärt und das ganze wurde korrigiert. Es wurde einfach in der Knotenstelle der betroffenen Rufnummer die Schaltung auf IP vorgenommen ohne das dabei der Teilnehmer belästigt wurde.

Ich Rate also dringend um keine Einspruchsfrist zu versäumen umgehend Kontakt mit der obigen Rufnummer auf zunehmen.

Als Nachtrag: Da viele vor allem ältere Kunden der Telekom über einen normalen analogen Telefonanschluss ohne Internetanbindung verfügen hat man die Möglichkeit geschaffen die IP Einrichtung in der Knotenstelle vorzunehmen. Dadurch kann der Endkunde weiterhin mit seinen Analoggeräten telefonieren. Das Magenta Fernsehen ist eine total andere Geschichte und nur mit geeignetem Router möglich. Das eine hat aber mit dem anderen nichts zu tun, wird aber gerne als Paket dem Kunden aufgeschwatzt. Vor allem von ominösen Tochter Unternehmen der Telekom und nur ein Gespräch mit der Service Abteilung unter der obigen Rufnummer kann diesen so geschlossenen Vertrag Rückgängig machen.

Bleibt gesund, freundliche Grüße: Rupi

AntwortZitat
Geschrieben : 03/08/2019 17:25
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@rupi

Danke für deine Antwort. Ich werde morgen noch mal genau mit ihm klären wie der Vorgang abgelaufen ist und mal mit ihm zusammen bei der Service Nummer anrufen . Denn es kann ja nicht sein das man einfach einen Telefonanschluss abschaltet ohne eine Alternative. 

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 03/08/2019 18:37
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Wenn dein Nachbar vorher KEINE Mitteilung bekommen hat, weder schriftlich noch mündlich/telefonisch und auch immer die Rechnungen pünktlich bezahlt hat, kann das nicht zulässig sein. 

Wenn die Telekom so etwas ohne Ankündigung durchzieht, dann darf die aber nicht ohne weiteres mehr Geld nehmen und muss auch dafür garantieren, dass der Kunde dasselbe machen kann (telefonieren/ surfen), wie vor der Umstellung, auch mit der selben Hardware.

Die Telekomkunden, die ich bisher getroffen habe, waren immer sehr zufrieden mit dem Service, auch wenn die Preise ganz schön happig sind. 

Dein Nachbar sollte da wirklich sehr zeitnah hinterhergehen und das klarstellen.

 

@Wlanman, Vodafone hat doch jetzt auch LTE G5. Haben die dich schon angeschrieben und dir vielleicht auch einen Wechsel angeboten?

 

AntwortZitat
Geschrieben : 03/08/2019 18:40
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@praktiker

Nein, Vodafone hat zwar schon 5G gestartet aber erst in ein paar Städten. Auf dem Land wird es wohl noch einiges dauern, da ja auch überall neue Hardware installiert werden muss.

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 03/08/2019 18:49
Rupi
 Rupi
(@rupi)
Edles Mitglied Mitglied

ich kann mir einfach nicht vorstellen das der Anschluss bereits abgeschaltet war. Vielmehr ist gängige Praxis das sich jemand als Telekom Mitarbeiter meldet, in Wirklichkeit aber freie Mitarbeiter  sind und auf Provisionsebene arbeiten. Diese haben in der Regel Zugang zu den Adressen der betroffenen Teilnehmer. Hier steht natürlich der wirtschaftliche Aspekt im Vordergrund. Viele Gespräche mit Telekom Service Mitarbeiter haben ergeben das sie oftmals mit diesem Gebaren dieser Werber  konfrontiert werden und deshalb immer bereit sind dermaßen abgeschlossene Verträge im Sinne der geschädigten Kunden zu revidieren.  Wie schon erwähnt, ein klärendes Gespräch mit der Telekom ist unumgänglich und natürlich so schnell wie möglich auch wenn man einige Zeit in der Warteschleife steht. Der Service ist auch am Sonntag besetzt und hier schneller erreichbar, auch hatte ich die Erfahrung gemacht das die Mitarbeiter am anderen Ende sich wesentlich mehr Zeit für das Anliegen nehmen.

Bitte unbedingt vor dem Anruf die Telefonnummer des betroffenen Teilnehmers und die Rechnungsnummer bereit halten. Auch sollte darauf hingewiesen werden das man im Auftrag des anwesenden aber altersbedingt nicht mehr voll aufnahmefähigen Nachbarn, Freund etc. handelt. 

Bleibt gesund, freundliche Grüße: Rupi

AntwortZitat
Geschrieben : 03/08/2019 19:07
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@rupi

Wie gesagt, den genauen Ablauf kann ich erst Morgen klären, ich werde aber berichten was aus der Sache geworden ist

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 03/08/2019 20:00
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@praktiker

Von 5G müssen wir noch gar nicht reden. Dafür gibt es noch kaum Empfangsgeräte.

AntwortZitat
Geschrieben : 03/08/2019 23:34
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Ich glaube, dass @Technikfan recht hat. So einfach ohne Ankündigung und weitere notwendigen Schritte darf die Umstellung nicht ablaufen.

AntwortZitat
Geschrieben : 03/08/2019 23:36
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@Dim. Und dann kommt es auch auf die Preise an. Mir reicht 4G im Moment vollkommen aus. 

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 03/08/2019 23:44
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@Wlanman Bei mir ist es auch nicht anders. Sogar 4G läuft noch nicht einwandfrei. Die großen Funklöcher sind eher Regel als Ausnahme

 

AntwortZitat
Geschrieben : 04/08/2019 0:31
Praktiker
(@praktiker)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Aber Vodafone hat ja schon die Router dafür, für die die auch Werbung machen.

Ursprünglich war G5 doch eher für die Unternehmen gedacht und weniger für die Verbraucher. 

Ich denke die mussten umdenken, weil die Kosten für die Lizenzen so hoch waren und die das Geld nur über die Verbraucher (Telekommunikation) schnell wieder rein bekommen. 

 

AntwortZitat
Geschrieben : 04/08/2019 8:50
Dim
 Dim
(@dim)
Hochberühmtes Mitglied Admin

@praktiker

Das stimmt. Aber 5G nur für die Unternehmen kann ich mir nicht vorstellen.

AntwortZitat
Geschrieben : 04/08/2019 10:55
Wlanman
(@wlanman)
Hochberühmtes Mitglied Admin

Tja, das war wohl ein Fall wo völlige Unwissenheit auf falsche Beratung traf . Mein Nachbar hat die schriftliche Benachrichtigung natürlich bekommen, hatte aber gedacht sie wollten ihn den Anschluss abschalten weil er seine letzte Telefonrechnung noch nicht bezahlt hatte. Er hat das Geld überwiesen und damit war für ihn die Sache erledigt. Dann rief irgendwann jemand von der Telekom an und sagte ihm das der Anschluss zum 1.8.geschaltet wird. Dann kam noch der Hinweiß , das der Anschluss nicht besonders schnell wäre und das es da etwas Besseres gäbe. Mein Nachbar wusste gar nicht was er von ihm wollte. Für ihn war bis dahin ein Telefonanschluss ein Telefonanschluss und hat gesagt er möchte dann natürlich das Bessere obwohl er Internet bis jetzt gar nicht nutzt.

Daraufhin hat er ihm zusätzlich diesen Magenta Funk Vertrag klar gemacht. Lange Rede kurzer Sinn . Die Auskunft der Hotline war das der Anschluss jetzt auf IP geschaltet ist. Der Funk Vertrag wird storniert und er bekommt jetzt einen normalen Speedport.

Mein Nachbar freut sich und will jetzt auch das Internet erkunden, auch wenn es nicht High Speed ist. Er hatte schon länger überlegt sich einen günstigen Laptop zu kaufen . Ich denke er wird mich dann noch öfter besuchen. 😀 😀  

 

Noch mal schönen Dank an @Technikfan

Elektronik funktioniert mit Rauch. Denn wenn der Rauch raus kommt funktioniert die Elektronik nicht mehr!

AntwortZitat
Themenstarter Geschrieben : 04/08/2019 17:13
Rupi
 Rupi
(@rupi)
Edles Mitglied Mitglied

Freud mich das nun alles im Sinne des Nachbarn geregelt werden konnte.

Bleibt gesund, freundliche Grüße: Rupi

AntwortZitat
Geschrieben : 04/08/2019 17:58
Seite 1 / 3
Teilen: